Top-News Grün-/Flächenpflege Demopark

Vogt: Neue funkgesteuerte MDB-Elektro-Hangmäher auf demopark zu sehen

Pünktlich zur demopark präsentiert der nach eigenen Aussagen marktführende Hersteller von Mähgeräten, MDB, eine neue Baureihe funkgesteuerter Hangmäher mit innovativem Antriebskonzept. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Vertriebs- und Servicepartner VOGT GmbH wurden die Modelle HR 200 und ER 200 entwickelt.

„Sowohl bei privaten als auch öffentlichen Landschaftspflege-Dienstleistern steigt die Nachfrage nach kompakt gebauten, wendigen Funk-Mähern mit flexiblen Einsatzmöglichkeiten für Steilhänge und extensive Flächen. Unsere MDB Neuentwicklungen erfüllen exakt diese Anforderungen und bieten darüber hinaus eine zukunftsorientierte Antriebstechnologie“, erläutert Wolfgang Vogt, Geschäftsführer der VOGT GmbH.

Hervorzuheben ist hierbei insbesondere das energieeffiziente und kraftstoffsparende Antriebskonzept: Beide Geräte sind mit einem elektrischen Fahrantrieb ausgestattet, wodurch die vier Räder auch auf unbefestigtem und steilem Untergrund sehr feinfühlig und bodenschonend gesteuert werden. Während der Sichelmulcher beim HR 200 über einen KOHLER-Benzinmotor (22 PS / 16,8 kW) angetrieben wird, überzeugt der ER 200 durch 100 Prozent Elektro-Technologie. Der Elektromotor mit starkem Lithium-Ionen-Akkupaket garantiert emissionsfreie und umweltschonende Mäharbeiten. Dank der kompakten Bauweise eignen sich die MDB Mäher ideal für verengte Einsatzbereiche auf innerstädtischen Flächen, für die Parkpflege oder für Solarparks.


Flexibles Arbeiten in alle Richtungen

Um möglichst nah an Hindernissen wie z.B. Zäunen oder Bäumen herumzumähen, wird das Sichelmähwerk automatisch ein- und ausgefahren. Im ausgefahrenen Zustand bei 140 cm Arbeitsbreite ragt das Mähwerk über die Spurbreite hinaus, beim Auftreffen auf ein Hindernis wird es federbelastet eingefahren. Der Sichelmäher kann in alle Richtungen flexibel arbeiten und vermeidet so umständliche Wendemanöver. Durch das geringe Einsatzgewicht von 440 kg und der Spezialbereifung ist der Bodendruck minimal, im Vergleich zu einem Raupenfahrwerk hinterlässt das Gerät deutlich weniger Fahrspuren und kann somit auch auf sensiblem Untergrund problemlos eingesetzt werden. Aufgrund des extrem niedrigen Schwerpunktes können Steillagen bis 60 Grad Hangneigung bearbeitet werden.

Mit den Modellen HR 200 und ER 200 wird das „Full-Line-Programm“ von MDB abgerundet, als weltweit einziger Hersteller – eigenen Angabe zufolge – bietet MDB nun ein komplettes Produktportfolio mit zehn verschiedenen Baureihen funkgesteuerter Geräteträger von 20 PS (15 kW) bis 80 PS (60 kW).

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss