Partner

VOGT GMBH Mit MDB-Raupen effizient extreme Steilhänge bearbeiten

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: VOGT GMBH

Der im Hochsauerland ansässige Betrieb von Elmar Löher ist auf Dienstleistungen und den Einsatz von funkgesteuerten Raupen spezialisiert. So unterstützt das Unternehmen bei Projekten zur Grünflächen-, Baum- sowie Biotop-Pflege und hilft mit seinen Funkraupen bei der Wiederaufforstung. Seit 2016 setzt Löher dabei auf die Raupen von MDB.

„Als gelernter Forstwirt und Forstwirtschaftsmeister kehrte ich diesem Beruf zunächst den Rücken“, erzählt der drahtige Sauerländer. So machte er zunächst eine zweite Ausbildung zum IT-Kaufmann und wollte anschließend eigentlich ein eigenes Fitnessstudio eröffnen. Zu dieser Zeit entdeckte er seine große Leidenschaft für das Klettern und wurde Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung. So verband er seinen ursprünglichen Beruf mit seinem neuen Hobby und gründete im Jahr 2007 einen Baumpflegebetrieb. In den folgenden Jahren wurde dem Unternehmer klar, dass er sich weiter spezialisieren musste, um sich deutlich vom Wettbewerb abzuheben. So wurde er auf das Unternehmen VOGT in Schmallenberg-Felbecke aufmerksam. VOGT verkauft Profitechnik für die Landschaftspflege und hat u. a. die funkgesteuerten MDB-Mähraupen im Produktprogramm.


Derzeit umfasst der Fuhrpark von Elmar Löher die MDB-Modelle LV 500 PRO sowie die LV 800, welche auch für anspruchsvolle Forstarbeiten genug Power bietet. Zusätzlich zum Standard-Mulchkopf von DRAGONE besitzt Löher einen Forstmulcher und eine FSI H 52 Stubbenfräse, womit ebenfalls in Steilhanglagen Baumstubben sicher entfernt werden können. Mit einer Anbauschaufel ausgestattet, wird die MDB LV 800 zu einem sicheren Transportmittel für die Materialbergung im Hang. Insgesamt bietet VOGT mehr als 35 verschiedene Anbaugeräte für die Raupen an, die in diversen Gebieten zum Einsatz kommen. MDB-Raupen sind durch ihre spezielle Bauart mit niedrigem Schwerpunkt, breitenverstellbarem Fahrwerk und patentierter Motorölschmierung in Schräglagen bis zu 70 Grad einsetzbar. Diese Hangstabilität wird bei Löhers Forsteinsätzen auch benötigt. Dabei minimieren die großen Aufstandsflächen der Raupenlaufwerke den Bodendruck auf ein vertretbares Maß von etwa 170 g/cm². „Das bodenschonende Arbeiten wird bei unseren stark verdichteten Kulturflächen immer wichtiger“, so Löher. Deshalb sollten beim Mulchen in Steilhängen bodenschonende Maschinen genutzt werden, da sonst immer weniger Oberflächenwasser durch die zu stark verdichteten Böden aufgenommen werden kann.

Löhers System ermöglicht bis zu 75 Grad Hangneigung

Elmar Löher hat in Zusammenarbeit mit Technikern der Firma VOGT ein System entwickelt, um Flächen bis zu 75 Grad Hangneigung bodenschonend und gleichzeitig effizient bearbeiten zu können. Die im Hang arbeitende Forstraupe LV 800 ist über ein Seil mit der ankernden LV 500 PRO am oberen Ende des Hangs verbunden, an der eine spezielle Traktionswinde montiert ist. So wird die Raupe im Hang zusätzlich gesichert und die Rutschgefahr auf ein Minimum reduziert. Dadurch können die Steilhänge mühe- und gefahrlos bearbeitet werden.

Beide Maschinen sind über die Funksteuerung durch einen einzigen Bediener gleichzeitig steuerbar. Laut Löher ist diese Arbeitsvariante mit Raupen bis zu zwanzig Mal effektiver gegenüber der konventionellen Handarbeit mit dem Freischneider. So können selbst schwierigste Flächen zielführend, sicher und bodenschonend bearbeitet werden.

VOGT stellt die MDB LV 500 PRO sowie die LV 800 vom 09. bis 11. September zusammen mit dem restlichen Mähraupen-Programm auf den DLG Waldtagen und vom 14. bis 17. September auf der diesjährigen GaLaBau in Nürnberg aus (Halle 6, Stand 231). Hier können sich Interessenten vom VOGT-Vertriebsteam individuell beraten lassen und bei näherem Interesse eine Vorführung vereinbaren, um die Leistungsstärke der MDB-Raupen im praktischen Einsatz zu erleben. Neben den Mulchraupen stellt VOGT auf den Messen 2022 auch Auslegemulcher sowie das komplette Hacker- und Stubbenfräsen-Programm aus.

Partner

Firmeninfo

VOGT GmbH & Co. KG

Alte Straße 3
57392 Schmallenberg

Telefon: 02972/97620

[51]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT