Top-News Grün-/Flächenpflege

Verver: Der Vorteil der maschinellen Bepflanzung von Grünflächen

Natürliche und wirkungsvolle Blumenzwiebelpflanzungen

Ob es sich nun um den Seitenstreifen entlang einer Straße handelt oder um einen Stadtpark, es gibt immer eine Blumenzwiebelsorte, die allen Anforderungen des gewünschten Standorts gerecht wird und die in eine Rasenfläche gepflanzt werden kann. Durch die maschinelle Pflanzung dieser Blumenzwiebeln wird in wirtschaftlicher Hinsicht immer ein optimales Ergebnis erzielt. Ein einziger Einsatz reicht gleich für mehrere Jahre. Davon träumt doch jeder Planer und jeder Mitarbeiter des Grünflächenamtes.

Die Tapettas Unter dem Namen Tapettas bietet Verver Export ein umfangreiches Sortiment aus verschiedenen Mischungen an, die sich hervorragend für die Pflanzung in eine Rasenfläche eignen. Sie haben die Wahl zwischen natürlicheren Mischungen, die häufig Frühblüher wie Krokusse und Narzissen enthalten, aber auch zwischen Blumenzwiebelmischungen, die nacheinander ihre Blütenpracht entfalten, sodass Sie den ganzen Frühling über Farbe in Ihre Rasenflächen oder Ihre Seitenstreifen bringen. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Tapetta-Mischung beträgt zwischen 5 und 10 Jahren.

Die Pflanztechnik

Die Pflanzmaschine wird hauptsächlich eingesetzt, um Blumenzwiebeln in Grünflächen zu pflanzen. Dazu gehören zum Beispiel Seitenstreifen entlang Straßen, Kreisverkehre, Kreuzungen, Rasenflächen und Böschungen, wenn sie nicht allzu steil sind. Die Pflanzbreite kann wahlweise 100 oder 50 cm betragen. Die Maschine besteht aus einem Pflanzgerät mit einem oder zwei Ausgängen, das hinter einem kleinen Traktor angebracht ist. Sie ist mit einem Fülltrichter ausgestattet, unter dem sich eine oder zwei Fördervorrichtungen befinden. Damit werden die Blumenzwiebeln zu den beiden Pflanzausgängen gebracht. Die Pflanzscharen schneiden ein Stück aus dem Rasen und heben es an. Gleichzeitig wird eine Blumenzwiebel unter die Rasenfläche gesetzt. Sobald die Pflanzscharen vorüber sind, fällt das herausgeschnittene Rasenstück wieder an seinen ursprünglichen Platz zurück und wird mit einer Walze angedrückt.

Fachkundige Pflanzung

Die Pflanzung durch Verver Export erfolgt in Kombination mit dem Kauf von Blumenzwiebeln. Die Maschine wird Ihnen mit einem erfahrenen Fahrer zur Verfügung gestellt, der zusammen mit Ihren Mitarbeitern in sehr kurzer Zeit Tausende von Blumenzwiebeln pflanzt. So werden im Frühjahr zahlreiche Enttäuschungen verhindert. Die Praxis hat uns gelehrt, dass jede Fläche anders ist und dass die Handhabung der Maschine darauf abgestimmt werden muss. 

Ein Berater von Verver Export begutachtet im Vorfeld mit Ihnen die möglichen Pflanzstandorte unter Berücksichtigung der Bodenstruktur und der Durchwurzelung durch Bäume. Sie erhalten ein auf die gewünschte Mischung und auf die gewünschte Pflanzungsart abgestimmtes Angebot.

Verver Export ist vor der Pflanzung und bleibt nach der Pflanzung in Ihre Investition eingebunden. Häufig wird vergessen, dass die Blumenzwiebeln sich im Herbst oder nach der Blüte unter der Rasenfläche befinden… Eine kleine Erinnerung an die Bewässerung in trockenen Zeiten kommt dann gerade recht. Selbstverständlich werden Sie auch bezüglich des Mähens beraten. Denn wird zu früh gemäht, erreicht die Tapetta-Mischung nicht die gewünschte Lebensdauer!

Vergessen Sie die Insekten nicht

Viele Pflanzbereiche des Grünflächenamtes werden aus wirtschaftlichen Gründen in Grünflächen verwandelt. Diese sind nicht nur weniger attraktiv, sondern wirken sich auch negativ auf die Insektenbevölkerung aus. Durch den Einsatz unserer üppig blühenden Blumenzwiebelmischungen bringen Sie nicht nur Farbe ins Bild, sondern schaffen Sie auch einen Nektarvorrat für Bienen und andere Insekten in einer Zeit des Jahres, in der es nicht viel Blütenstaub zum Sammeln gibt.

Möchten Sie mehr über die Tapetta-Mischungen und die maschinelle Pflanzung erfahren?
Bestellen Sie unseren Spezialkatalog „Maschinelle Pflanzung“, um weitere Informationen zur Pflanztechnik und den verschiedenen Mischungen zu erhalten, oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Handelsvertreter.

www.ververexport.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss