News Arbeitsbühnen

US-Hubarbeitsbühnenmarkt wächst, gemischte Signale aus Europa

IPAF-Konjunkturberichte für den Mietmarkt

IPAF schätzt die Anzahl der weltweit in der Vermietung befindlichen Haubarbeitsbühnen auf rund 950.000 Einheiten.

Dem IPAF US Powered Access Rental Market Report 2013 zufolge zeigte der Markt für Arbeitsbühnenvermietung in den USA 2012 solides Wachstum (+ 6 %) und erreichte ein Volumen von rund $ 6,6 Milliarden. Während Unternehmen die Größe ihrer Mietflotten 2011 auf einem gleichbleibenden Niveau hielten, wurden die Flotten 2012 wieder vergrößert (+ 6 %). Flottengrößen und Investitionen sollen 2013 weiter steigen.

Die Gesamtzahl mietbarer Hubarbeitsbühnen in Brasilien wird auf 19.000 bis 19.500 geschätzt (Stand: Ende 2012) – ein Zuwachs von 30 % gegenüber 2011.

Dem IPAF European Powered Access Rental Market Report 2013 zufolge blieb das Marktvolumen für den Verleih von Hubarbeitsbühnen in den zehn untersuchten europäischen Ländern 2012 stabil (+ 0 %) bei etwa 2,3 Milliarden Euro. Die zehn untersuchten europäischen Länder waren: Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Spanien, Schweden und Großbritannien.

Der europäische Verleihmarkt zeigt gemischte Ergebnisse und ist durch drei Gruppen gekennzeichnet: Märkte, die 2012 mit Schwierigkeiten zu kämpfen hatten (Spanien, Italien, Niederlande), Märkte mit leicht gestiegenen Einkommen aus Vermietung (Dänemark, Großbritannien, Frankreich und Schweden) und Märkte, die starkes Wachstum verzeichnen konnten (Deutschland, Finnland und Norwegen).

Die Berichte werden in leicht zu lesender Form präsentiert. Schlüsseldaten und Informationen für Führungskräfte, wie beispielsweise Flottengröße, Auslastungsgrad und Vorhaltungsdauer, werden hervorgehoben. Der „IPAF European Powered Access Rental Report 2013“ und der „IPAF US Powered Access Rental Report 2013“ sind in englischer Sprache erhältlich und können unter www.ipaf.org/reports erworben werden.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn