Top-News

Upgrade der MR-3 Minibagger von Komatsu

Neue Optionen erhöhen Vielseitigkeit und Fahrerkomfort

Bedienhebel MR-3 Minibagger von KomatsuProportionalsteuerung, automatische Drehzahlrückstellung und einstellbarer Hydraulikölstrom im Zusatzkreislauf

Komatsu hat kürzlich neue, optional erhältliche Steuerelemente für verschiedene Minibagger der MR-3 Serie eingeführt. Die neuen Bedienhebel für den ersten Zusatzhydraulikkreislauf erhöhen Vielseitigkeit und Fahrerkomfort und garantieren maximale Präzision sowie minimale Fahrerermüdung beim Einsatz von Anbaugeräten dank leichter Bedienung mittels Fingerdruck.

Bedienhebel MR-3 Minibagger von KomatsuDer Ölstrom im Zusatzkreislauf kann jetzt einfach vom Fahrersitz aus voreingestellt werden. Um die optimale Steuerung des jeweils eingesetzten Anbaugeräts zu garantieren, kann durch die Betätigung von zwei Schaltern auf dem Monitorpanel der maximale Ölstrom eingestellt werden.

Für geringere Geräuschpegel und höhere Kraftstoffeffizienz ist auf Anfrage die neue automatische Drehzahlrückstellung erhältlich, die die Motordrehzahl auf ein Minimum reduziert, sobald sich die Steuerhebel für einige Sekunden in Neutralstellung befinden.

Diese Optionen sind jetzt für die Minibagger PC30MR-3, PC35MR-3 und PC45MR-3 sowie für den Kompaktbagger PC80MR-2 erhältlich.

Ab Oktober 2010 werden sie ebenfalls als Sonderzubehör für den Minibagger PC26MR-3 und als Standardzubehör für den Kompaktbagger PC80MR-3 erhältlich sein. Um die Vielseitigkeit und präzise Steuerung einer großen Bandbreite an Anbaugeräten weiter zu steigern, wird für den Kompaktbagger ebenfalls eine Proportionalsteuerung mittels Fingerdruck für den zweiten Zusatzhydraulikkreislauf erhältlich sein. (Fotos: Komatsu)

www.komatsu.de

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss