Messen/Veranstaltungen, Veranstaltungen, News, Traktoren/Geräteträger

01. März 2019

Unimog Winter-Tour 2019: Voller Erfolg mit weit über 1.500 Besuchern

Unimog Winter-Tour 2019: Voller Erfolg mit weit über 1.500 Besuchern

Unimog-Generalvertretungen aus dem Südwesten Deutschlands zeigen an vier Standorten beeindruckende Unimog-Truppe mit nahezu 50 Fahrzeugen im Einsatz.

Der Verlauf der diesjährigen Unimog Winter-Tour übertraf die Erwartungen der beiden Initiatoren – die Unimog-Generalvertretungen aus dem Südwesten Deutschlands, Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge (Neu-Ulm) und Knoblauch GmbH (Immendingen) – bei weitem. Bei fast immer schönstem Wetter konnten an den vier Standorten insgesamt weit über 1.500 interessierte Besucher begrüßt werden.

Startpunkt der Unimog Winter-Tour 2019 bildete der Segelflugplatz in Bopfingen (Baden-Württemberg), zu dem rund 450 Besucher kamen. Es folgten Wigratzbad (Bayern) mit über 300 interessierten Fachbesuchern und Schluchsee (Baden-Württemberg) mit mehr als 540 Teilnehmern. Den Abschluss machte Aspach (Baden-Württemberg) als neuen Standort mit weit über 300 Gästen.

Zusammen mit allen Unimog-Verkäufern sowie vielen Systemlieferanten und Gerätepartnern konnte dem Fachpublikum eine beeindruckende Unimog-Truppe mit nahezu 50 Fahrzeugen im Einsatz gezeigt werden. Unter anderem stellten ZWEIWEG Hubarbeitsbühnen, Maytec Abrollsysteme und das Autohaus Graf in Winnenden einige ihrer Maschinen für die Winter-Tour 2019 zur Verfügung. Neben nahezu allen Unimog-Varianten, einigen neuen Elektromobilen und bekannten Vertretern von Geräteträgern wurde die Palette zudem mit diversen FUSO Canter Modellen, die im kommunalen Einsatz ihre Anwendung finden, abrundet.

Neben den Fahrzeug-Vorführungen hatten die Besucher zusätzlich die Möglichkeit, an drei Fachvorträge zum Thema „Zukunfts-Technologien in der Kommunaltechnik“ teilzunehmen. Die Aebi Schmidt GmbH Deutschland referierte über die „Kehrtechnik der Zukunft“ und stellte dabei ihre voll-elektrische Kompaktkehrmaschine Schmidt Swingo vor. Die StreetScooter GmbH beschäftigte sich in ihrem Vortrag mit ihrem Elektro-Transporter. Das Thema Telematik stand im Fokus der info-tech solutions GmbH & Co. KG.

Ersten Rückmeldungen zur Folge konnten alle Teilnehmer viele gute Gespräche, einige neue Kontakte und auch schon konkrete Fahrzeug-Anfragen verzeichnen.

Text: JG/TT
Bilder: Knoblauch GmbH/Wilhelm Mayer GmbH & Co. KG Nutzfahrzeuge

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss