News

Umwelttechnologie boomt: IFAT ENTSORGA mit Rekordzahlen

Umwelttechnologien gehört die Zukunft: Mehr als 2.900 Aussteller aus 54 Nationen (2010: 2.730 Aussteller aus 49 Ländern) haben sich zur IFAT ENTSORGA 2012, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, angemeldet. Das sind sieben Prozent mehr als zur vergangenen Veranstaltung. Die Fachmesse findet von 7. bis 11. Mai in München statt.
 
Eugen Egetenmeir, Geschäftsführer der Messe München International, freut sich besonders über das erneut gestiegene Interesse aus dem Ausland: „Der Anteil der internationalen Aussteller hat noch mal kräftig zugelegt. 1.136 Unternehmen, das sind 39 Prozent, kommen aus dem Ausland. Das sind über 120 internationale Aussteller mehr als beim letzten Termin. Diese Resonanz zeigt, dass Umwelttechnologie weltweit immer mehr an Bedeutung gewinnt.“
 
Nicht nur bei den Ausstellern, auch bei der Fläche legt die IFAT ENTSORGA um mehr als sieben Prozent zu und verzeichnet mit insgesamt 215.000 Quadratmetern (180.000 Quadratmeter Hallen- und 35.000 Quadratmeter Freifläche) einen neuen Rekord.
 
Weitere Informationen unter www.ifat.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss