Partner
Aktuelle Meldungen/News Baumaschinen, Fahrzeuge & Geräte

TRELLEBORG EMR 1051 Off-the-Road-Reifen des Jahres

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Trelleborg Wheel Systems Germany GmbH

Der EMR 1051 der Trelleborg Wheel Systems Germany GmbH ist bei der Abschlussgala der von Europneus organisierten Preisverleihung auf dem Ifema-Messegelände in Madrid mit dem Hevea-Preis 2021 in der Kategorie Bester OTR-Reifen (Off-the-Road) ausgezeichnet worden.

Dabei erhielt der speziell für Radlader, die in anspruchsvollen Umgebungen arbeiten, entwickelte Reifen fast 30 Prozent der Stimmen von Publikum sowie Jury und bestätigte damit Trelleborgs zweiten Sieg bei diesen prestigeträchtigen Auszeichnungen nach dem Gewinn in der Kategorie „Bester Landwirtschaftsreifen“ mit dem TM1000 ProgressiveTraction im Jahr 2019.


Auszeichnung würdigt Forschung und Innovation

Ramón Martínez, Country Manager Spanien und Portugal bei Trelleborg Wheel Systems, sagt: „Wir sind stolz darauf, erneut eine Hevea-Auszeichnung zu erhalten, dieses Mal in der Kategorie OTR. Wir haben das Gefühl, dass diese Auszeichnung die hervorragende Qualität unserer Produkte und die kontinuierlichen Bemühungen, die wir in die Forschung und Innovation all unserer Produkte investieren, anerkennt. Diese Anerkennung unserer EMR-Baureihe unterstreicht das Engagement von Trelleborg im Bausektor, der qualitativ hochwertige Lösungen und ein hohes Maß an Fachwissen erfordert, beides Dinge, die unsere Kunden von uns erwarten.“

Partner

Mit einer hochmodernen Mischung, einer starken Radialkarkasse und einer extra tiefen Lauffläche optimiert der EMR 1051 die Lastverteilung und die Langlebigkeit des Reifens, während er gleichzeitig den Fahrkomfort und die Kraftstoffeffizienz erhöht. Er wurde für schwere Lasten entwickelt und ist eine sehr gute Lösung für intensive Bauarbeiten, auch in offenen Gruben und Steinbrüchen. Die EMR 1051-Baureihe besteht aus vier Größen: 20.5R25; 23.5R25; 26.5R25 und 29.5R25.