Kommunen

Tiroler übernehmen Abwasser aus Bayern

Niederndorf und Niederndorferberg wollen die Abwässer ihrer bayerischen Nachbargemeinde übernehmen. In Aschau hat man für den Ortsteil Sachrang die Tiroler Lösung als die kostengünstigste entdeckt. 
    
    
Druckleitung nach Tirol

Der zur Gemeinde Aschau gehörende Ort Aschau sucht schon länger nach Varianten, seine Abwässer zu entsorgen. Die gemeindeeigene Kläranlage müsste saniert werden, das ist allerdings mehr als doppelt so teuer, wie die Tiroler Lösung, die der Aschauer Gemeinderat jetzt beschlossen hat.

Via Druckleitung werden die Abwässer über Niederndorf und Niederndorferberg ins Klärwerk des Abwasserverbandes untere Schranne geführt. Die ersten Planungen laufen, Ostern nächsten Jahres wollen die Bayern mit dem Bau der Druckleitung beginnen, auf eigene Kosten. 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn