Top-News Grün-/Flächenpflege

TIGER GmbH: RotoCut-Motorsense

Freischneiden mit Sicherheit

 

 


Die neue RotoCut-Motorsense von TIGER macht die Grünpflege sicherer. In ihrem innovativen Schneidsystem sorgen zwei gegenläufig rotierende Messerblätter dafür, dass keine wegfliegenden Steine oder andere Gegenstände die Umgebung gefährden. Ihr teilbarer Schaft und rasch wechselbare Werkzeuge ermöglichen viele weitere Einsätze im öffentlichen und gewerblichen Grünpflegedienst.

Kommunale Betriebe, Straßenmeistereien und Dienstleistungsbetriebe begegnen regelmäßig einer bekannten Gefahr beim Ausmähen von Verkehrsinseln, Randstreifen und anderen Grünflächen im Straßenbereich mit herkömmlichen Motorsensen: Ihre mit hoher Drehzahl rotierenden Fadenköpfe, Gras- und Gestrüppmesser können lose Steine oder andere gefährliche Gegenstände wegschleudern und erhebliche Personen- oder Sachschäden verursachen.

Gefahrloser Schnitt mit gegenläufigen Messern

Gefahrlose Mäheinsätze im öffentlichen Raum ermöglicht TIGER in der kommenden Mähsaison 2012 mit seiner neuen RotoCut-Motorsense. Ihr Schneidsystem besteht aus zwei gegenläufig rotierenden Messerblättern. Von ihren scharfen Zahnkränzen werden weiche Grashalme oder hartes Gestrüpp zielsicher erfasst und wie mit einer Schere abgeschnitten. Danach fällt das Schnittgut sofort senkrecht herab und wird nicht seitlich weggeschleudert. Auch Steine oder andere Gegenstände, die mit dem Schneidsystem in Berührung kommen, bleiben sicher am Boden. Gleichzeitig sorgt die hohe, mit einer herkömmlichen Motorsense vergleichbare Drehzahl des Schneidsystems für eine wirtschaftliche Flächenleistung.

Mehr Auslastung mit wechselbaren Werkzeugen

Die Beschäftigten von Kommunalbetrieben und Straßenmeistereien können mit der innovativen RotoCut-Motorsense erstmals Grünflächen im öffentlichen Raum wirtschaftlich und gefahrlos abmähen. Auch Friedhofs- und Landschaftsgärtner profitieren mit Sicherheit von ihrem neuartigen Schneidsystem. Sie können alle Formen von Bodenbewuchs um Pfosten, Grabsteine und Einfassungen, Bäume oder andere empfindliche Pflanzen herum präzise und ohne Beschädigungen zurückschneiden – sogar in Bodennähe über steinigem Untergrund.

Die neue RotoCut-Motorsense von TIGER wird von einem leistungsfähigen Maruyama-Zweitaktmotor (Hubraum 25,4 cm³, Motorleistung 1,2 kW/1,5 PS) mit Reversierstarter angetrieben. Rechtzeitig zur kommenden Mähsaison ab März 2012 lieferbar, wird sie wahlweise als Modell RCM-2600DL mit Einhandgriff sowie als Modell RCM-2600DW mit Doppellenker-Griff erhältlich sein. Ein weiterer technischer Pluspunkt ist ihr teilbarer Schaft. Mit einer Rüstzeit von wenigen Sekunden können anstelle des Sicherheits-Schneidsystems auch Heckenscheren, Hochentaster und Freischneider mit Fadenkopf montiert und verwendet werden.

www.tiger-pabst.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss