News Arbeitsbühnen

System Lift AG erzielt das beste Jahresergebnis seit Gründung

Aktionäre erhalten 150 Euro Dividende

Auf der Hauptversammlung der AVS System Lift AG am 20. Juli in Dresden präsentierte Vorstandsvorsitzender Leopold Mayrhofer den Aktionären das beste Jahresergebnis seit Bestehen. Mit über 100 Millionen Euro Jahresmietumsatz ist System Lift die stärkste Arbeitsbühnen-Vermietorganisation in Deutschland. Der Aufsichtsrat beschloss, vom erzielten Gewinn 2011 pro Aktie 150 Euro Dividende auszuschütten. Das entspricht 3.000 Euro für jeden System Lift Partner. Für die Geschäftsjahre 2003 bis 2011 wurden bisher knapp 1,3 Millionen Euro Dividende an die Aktionäre gezahlt. Die Eigenkapitalquote der AG stieg auf 74 Prozent im abgelaufenen Geschäftsjahr.
 
Leopold Mayrhofer blickt optimistisch in die Zukunft: „Ich verspreche, dass wir in einem Jahr ein noch besseres Ergebnis vorstellen werden. Zum zehnjährigen Bestehen wird die Gesellschaft dem Aufsichtsrat eine Jubiläumsausschüttung vorschlagen.“ Fest geplant ist bereits eine große Jubiläumsfeier am 1. Juli 2013 mit Live-Musik und Aktionen.
 
Während der Hauptversammlung wurde der Aufsichtsrat der AVS System Lift AG nach vier Amtsjahren neu gewählt. Unter dem Vorsitz von Claus-Eberhard Scheurer und Stellvertreter Jörg Iwanski gehören dem Gremium Uwe Dummer, Gerhard Piesker und Harald Ziegler sowie als neues Mitglied Dirk Mühlhahn an.
 
Mit seinem umfassenden Schulungskonzept für Sicherheit beim Bedienen von Arbeitsbühnen ist System Lift mittlerweile auch in diesem Bereich Marktführer in Deutschland. Im Jahr 2011 absolvierten 4.800 Personen die Schulungen für den Bedienausweis „System Card“. In diesem Jahr wird sich die Teilnehmerzahl voraussichtlich verdoppeln.
 
Schlüssel zum Erfolg ist für die Arbeitsbühnenvermieter der AVS System Lift AG der eigene hohe Qualitätsanspruch. Turnusgemäß fanden Anfang des Jahres wieder unangemeldete Qualitätsprüfungen statt, um Verbesserungspotenziale zu erkennen und die Partnerbetriebe gezielt bei der Weiterentwicklung zu unterstützen. Den umfangreichen Prüfungskatalog erfüllte die Ferdinand Scheurer GmbH aus Göppingen mit 100 Prozent, dicht gefolgt von der Hoffmann Vermietungs- und Verwaltungs GmbH aus Waghäusel. Weitere System Lift Partner wurden auf der Jahrestagung für ihre Qualität ausgezeichnet.
 
Um den Qualitätsstandard auf höchstem Niveau zu halten, hat System Lift vier Partnern, die die Philosophie der Kooperation nicht leben, zum Jahresende gekündigt. Gleichzeitig gehören jetzt zwei neue Partner in Österreich zum Verbund: HBV Arbeitsbühnen Vermietung GmbH in Graz und Dorn Lift GmbH in Lauterach.
 
Neben Unterstützung im Marketing, zum Beispiel mit App- und Internetprogrammierungen sowie AdWords-Kampagnen, bietet die System Lift Zentrale Schulungen für die Partnerbetriebe an. Ende August startet die System Lift Akademie mit Weiterbildungen für Unternehmer und Führungskräfte. Schulungen für kundenorientierte Mitarbeiter in der Disposition und im Außendienst schließen sich an.
 
Zum Abschluss der Tagung besuchten die Teilnehmer das Unternehmen Palfinger in Löbau. Die System Lift Partner erhielten die Möglichkeit, verschiedene Maschinen zu testen. Nach der Werksbesichtigung nutzten mehrere System Lift Partner eine spezielle Aktion des Arbeitsbühnenproduzenten und bestellten neuentwickelte Maschinen für Ihren Mietpark.
 
Weiterführende Informationen erhalten Sie im Internet unter www.systemlift.de.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss