News Baumaschinen

SY80U-Kurzheckbagger von SANY – kraftvoll, sparsam, komfortabel

In der Kompaktklasse erweitert SANY das Angebot um den SY80U – einen Kurzheckbagger in der Acht-Tonnen-Klasse. Er verspricht viel Leistung bei geringem Kraftstoffverbrauch, eine Menge Komfort bereits in der Serienausstattung und gewohnt hochwertige Komponenten. Der SY80U folgt einem klaren Konzept: Er bietet in der Kompaktklasse die Leistung, Ausstattung, Effizienz und vor allem den Komfort eines Großbaggers. Beispiele hierfür sind der gefederte Textilsitz und die ergonomischen, intuitiven Bedienelemente, wie beispielsweise das übersichtliche Display. Die gut isolierte sowie schwingungsarm gelagerte Kabine sorgt im Zusammenspiel mit der sauber geführten Gummikette für ein angenehmes Arbeiten über längere Zeit.

Kompakte Maße – großzügige Ausstattung

Für vielfältige Einsätze ist der Kompaktbagger ausgelegt. Bereits in der Grundausstattung deckt er die meisten Anforderungen und Wünsche ab. So sind zwei zusätzliche Steuerkreise sowie die hydraulische Vorrüstung für einen Schnellwechsler bereits integriert. Die Beleuchtungseinrichtung umfasst serienmäßig energiesparende, langlebige LEDs. Zum Standard gehören auch die Klimaautomatik sowie ein USB-Radio. So ist eine optionale Zusatzausstattung nur in Ausnahmefällen und meist für Spezialeinsätze notwendig.


Bewährt und zuverlässig – hochwertige Komponenten

Schon von Anfang an hat SANY auf die Zuverlässigkeit von Kernkomponenten namhafter Hersteller gebaut. Beim Kompaktbagger SY80U haben sich die Entwickler für einen Yanmar-Motor mit Abgasstufe V entschieden, der die Ansprüche europäischer Kunden erfüllt – und noch wichtiger: allen geltenden Auflagen gerecht wird. Fahrantrieb (Nabtesco) und das Schwenkwerk (Eaton) stammen ebenfalls von Markenherstellern.

Wirtschaftlich arbeiten – Ressourcen schonen

Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit widersprechen sich beim SY80U nicht. Neben einem guten Preis-/Leistungsverhältnis wird der Kompaktbagger durch seine innovativen Konzepte zum echten „Sparwunder“: Der elektronisch angesteuerte Lüfter bietet in Kombination mit dem Diesel-Partikelfilter (DPF) und Diesel-Oxidations-Katalysator (DOC) sowie den verschiedenen Arbeitsmodi die Voraussetzung, um unter allen Einsatzbedingungen die passende Leistung bei einem möglichst geringen Kraftstoffverbrauch zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich ist die Maschine mit einer kraftstoffsparenden Auto-Stopp-Funktion.

Sicherheitsdetails – bis ins Kleinste durchdacht

Sicherheit geht vor, das gilt insbesondere bei Baustelleneinsätzen. Der Kurzheckbagger ist daher standardmäßig mit Zylinderschutzblechen, Sicherheitsventilen und einer Notabsenkung ausgestattet. Er ist für alle gängigen Einsätze – auch zum Heben von schweren Bauteilen – perfekt vorgerüstet. Entsprechende Spiegel und eine Rundumkennleuchte sowie die ohnehin gute Rundumsicht machen das Arbeiten mit dem Kompaktbagger so einfach wie sicher. Nicht zuletzt der wichtige Aspekt der Wartung ist so gestaltet, dass alle Komponenten bequem, schnell und einfach vom Boden aus überprüft werden können.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn