News

SuperScharfeKette.de: Neuer Schrauber-Kurs für Motorsägen-Anwender

Jede Benzinmotorsäge benötigt regelmäßige Wartung und Pflege. Kleinere Reparaturen, den Austausch von Verschleißteilen sowie Wartungs- und Einstellarbeiten kann der geübte Motorsägen-Führer selbst erledigen. Ideale Zusatzausbildung für Maschinenführer, Werkstattmitarbeiter und Einsteiger, die tiefer in die Motorsägen Technik einsteigen möchten, bietet der Schrauber-Kurs von „SuperScharfeKette.de“.

Im Mittelpunkt dieses neuen Lehrgangs stehen die Diagnose und Beurteilung von typischen Schadensbildern, die systematische Fehlersuche durch Ausschlussdiagnose und die Verwendung von Diagnosehilfen und Spezialwerkzeugen. Die Basis bildet ein theoretischer Unterricht über die wichtigsten Bauteile und Funktionen einer Benzinmotorsäge. Folgende Themen stehen dabei im Fokus: Aufbau, Wirkungsweise und Bauformen von Zwei-Takt-Motoren, Vergaser- und Zündanlagen; Grundlagen von Verbrennung und Kraftstoff; Luftfilter, Kraftstoffanlage und Schalldämpfer; Fliehkraftkupplung und Kettenantrieb; Startvorrichtung, Kettenbremse und Sicherheitsteile; Wartung von Sägeschiene und Sägekette; Ölpumpe, Auswahl und Verwendung von Kettenöl sowie Prüf- und Einstellarbeiten.

Trainer Rolf Lehmann: erfahrener Kettensägen-Spezialist

Die Kurse finden in der Sägekettenschule „SuperScharfeKette.de“ statt und werden von Gründer und Trainer Rolf Lehmann geleitet. Nach 38 Jahren in der Motorgartengeräte-Industrie hat er zum Ausklang der beruflichen Laufbahn 2015 die SuperScharfeKette.de gegründet und kann über viele Kniffe, Tricks und einfache Lösungen berichten, die in keinem Lehrbuch stehen.

Das theoretische Basiswissen wird mit Hilfe von Powerpoint-Folien vermittelt. Die praktischen Arbeiten finden in der Werkstatt und im Freien statt. Geeignete Arbeitskleidung gegen öl- und harzhaltigen Schmutz wird empfohlen. Eigene Motorsägen können mitgebracht werden.

Schrauber-Kurs für Anwender
Nächster Termin ist am Freitag, 13. September, von 10 bis 17 Uhr in Seevetal am Hamburger Stadtrand. Auf 119 Euro beläuft sich die Lehrgangsgebühr. Anmeldungen sind auf www.superscharfekette.de möglich.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss