News, Kehrmaschinen

16. April 2018

Stufenlos kehren mit dem REFORM Muli T10 X HybridShift

Stufenlos kehren mit dem REFORM Muli T10 X HybridShift

Beim Einsatz mit einer Kehrmaschine sind Fahrantrieb, Nutzlast sowie die Wendigkeit wichtige Anforderung aus der Praxis. Mit dem Kehrmaschinenaufbau von Trilety kann der Muli T10 X HybridShift diesen Anforderungen gerecht werden.

Nutzvolumen und Flächenleistung

Der Kehrmaschinenaufbau mit Edelstahlschmutzbehälter ermöglicht mit 3,5 m³ Inhalt und dem integrierten Wassertank einem Fassungsvermögen von 800 l und somit ein hohes Nutzvolumen. Die Tellerbesen mit 700 mm Durchmesser und Zubringerwalzbesen sorgen für gute Reinigungsqualität und können dank der Wischbreite von ca. 1.900 mm große Flächen reinigen.

Bedienung und Arbeiten

Die Bedienung der Kehrmaschine erfolgt zentral über den Joystick des Muli T10 X HybridShift und über das Bedienpult. Auch die engsten Gassen kann der Muli T10 X HybridShift mit der Trilety Kehrmaschine dank bewährter 4-Radlenkung und guter Wendigkeit säubern.

Auch auf die Sicherheit wird stets geachtet: Dank den großen Rückspiegeln und der Kameras hat der Fahrer das Fahrzeug ständig unter Kontrolle.

Mehr auf www.reform.at


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss