News

Stolperfallen in Werkstätten vermeiden mit dem neuen Druckluft-Sicherheitsschlauchaufroller von Würth

Viele Servicewerkstätten und Reparaturbetriebe nutzen Druckluft um ver-schiedenste Werkzeuge sicher und effizient zu betreiben. Gut, wenn die dafür nötigen flexiblen Schläuche nach der Arbeit komfortabel weggeräumt werden können. Dafür bietet sich der Druckluftschlauch-Aufroller DSA von Würth an. Das eigene Design ist aus robustem Kunststoff gefertigt mit nur einer Gehäu-sedimension für verschiedene Schlauchgrößen. Weitere wichtige Produktei-genschaften sind der geringe Wartungsaufwand, die hohe mögliche Durch-flussrate, verschiedene Sicherheits- bzw. Komfortfeatures sowie der integrier-te Schwenkmechanismus. Letzterer ermöglicht Drehungen bis 180 Grad und eröffnet dem Anwender eine große Bewegungsfreiheit.

Der neue Druckluft-Schlauchaufroller DSA-S von Würth ist für einen maximalen Durchfluss von 1.500 l/min konzipiert. Möglich wurde dies vor allem durch den Einsatz eines mittlerweile patentierten Ventils mit so genannten weichen Kan-ten, die Luft-Turbulenzen reduzieren und so entsprechende Druckverluste vermeiden. Für einen hohen Anwendungskomfort und eine sichere Handha-bung integriert das Produkt unter anderem eine „intelligente“ Schlauchführung und eine Bremsfunktion. Erstere gewährleistet ein stets gleichmäßiges Aufrol-len des Schlauchs von links nach rechts und zurück. So wird das bei konventio-nellen Schlauchaufrollern mögliche Verheddern oder gar Verknoten zuverlässig vermieden. Die Bremsfunktion verhindert dagegen, dass der Schlauch wäh-rend des Aufrollens durch eine zu hohe Einzugsgeschwindigkeit umherschleu-dert. Dies minimiert Verletzungsrisiken und schont das Material.


Aktuell wird der neue Druckluftschlauch-Aufroller von Würth in vier verschie-denen Konfigurationen angeboten: als DSA 8-S mit einem Schlauchdurchmes-ser von 13 mm und 8 m Länge sowie ½ Zoll-Anschlussgewinde, als DSA 11-S mit einem Schlauchdurchmesser von 8 mm und 11 m Länge sowie ¼ Zoll-Anschlussgewinde, als DSA 17-S mit einem Schlauchdurchmesser von 9,5 mm und 17 m Länge sowie 3/8 Zoll-Anschlussgewinde und als DSA 18-S mit einem Schlauchdurchmesser von 8 mm und 18 m Länge sowie ½ Zoll-Anschlussgewinde. Alle verwendeten Schläuche bestehen jeweils aus hoch-wertigem Polyurethan (PUR) und können mit einer Würth WSAFE-Sicherheitskupplung für den Geräteanschluss ausgestattet werden. Die Mon-tage der Aufroller erfolgt wahlweise an der Wand oder der Decke.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss