Top-News Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge

Steyr fährt neuen Alleskönner vor – die neue Kompakt S Serie

Der neue Steyr Kompakt S zeichnet sich besonders durch seine hohe Wendigkeit, eine umfangreiche Komfort-Ausstattung und einfaches Handling bei Kommunaleinsätzen aus / Optimaler Traktor für Grünflächen- und Arealpflege sowie „Facility-Management“.

Steyr Kompakt S
Steyr Kompakt S

Mit der neuen Kompakt S Serie präsentiert Steyr einen neuen Universal-Traktor für den Kommunaleinsatz. Auf der demopark fährt der Traktorenhersteller den Kompakt S als Weltpremiere vor.
Der Kompakt S zeichnet sich besonders durch seine exzellente Wendigkeit, beste Sicht und optimales Handling aus.

Angetrieben wird der neue Kompakt S durch effiziente 3,2 Liter Turbo Motoren mit 56 PS beim Modell 4055 S, bzw. 65 PS beim Modell 4065 S.

Zuverlässiges Getriebe für alle Kommunal-Einsätze
Ausgestattet ist der Kompakt S mit Synchron-Getrieben mit 12x12 Gängen oder 20x20 Gängen mit Kriechgang. Über das Power-Shuttle ist er schnell und einfach zu manövrieren. Aufgrund der kompakten Bauform mit einem Gesamtgewicht von 2800 Kilogramm verfügt er über einen Wendekreisradius von nur 3,75 Meter.
Die Bauhöhe beträgt lediglich 2420 Millimeter und ist damit ideal für schmale und niedrige Durchfahrten.

Neues Design mit Komfortkabine
Äußeres Erkennungszeichen ist das neue Traktordesign mit der modernen, nach vorne abfallenden Motorhaube und einer komplett neu entwickelten Komfortkabine, die neue Maßstäbe bezüglich der Sicht auf die wichtigsten Arbeitsräume setzt.

Stark am Heck
Die Hubkraft des Kompakt S beträgt 2150 Kilogramm, Mit bis zu drei Steuergeräten hinten sowie zwei mittig montierten Steuergeräten ist er für den Antrieb von Anbau- und Anhängeräten bestens ausgestattet.

Neue Komfortkabine
Neu entwickelt wurde das Kabinenkonzept, bei dem die Steyr Ingenieure auf hohen Komfort und beste Ergonomie Wert gelegt haben. Der Kompakt S verfügt jetzt über einen flachen Kabinenboden und ein großes integriertes Dachfenster, welches eine optimale Sicht, zum Beispiel bei Frontladerarbeiten, ermöglicht.

Speziell für Frontladerarbeiten verfügt der Kompakt S über einen neu entwickelten und in der rechten Armlehne integrierten Joy-Stick, über den der Frontlader sehr komfortabel bedient werden kann. In Kombination mit dem Power-Shuttle können Frontladerarbeiten deutlich effizienter durchgeführt werden.

In Sachen Ergonomie knüpft die neue Kabine an den Bedienkonzepten großer Steyr Traktoren an. Alle wichtigen Anzeigen sind ergonomisch im Armaturenbrett integriert. Die komplett verglaste Kabine liefert beste Rundumsicht und besitzt jetzt auch ausstellbare Eckfenster.

Zur Komfortausstattung der Kabine gehören auch ein vollwertiger zusätzlicher Beifahrersitz, ein beidseitiger Ein- und Ausstieg und eine optimierte Geräuschdämmung. Serienmäßig ist der Steyr Kompakt S zudem mit einer Hi-Fi-Anlage mit iPod Unterstützung ausgestattet.

Wirtschaftlicher Betrieb
Deutliche Pluspunkte bietet der neue Kompakt S auch in Sachen  Wirtschaftlichkeit. Neben sehr sparsamen Motoren zeichnet er sich durch sehr geringe Wartungskosten aus. So beträgt der Wartungsintervall 600 Stunden und der Ölverbrauch liegt im 1000-Stunden-Einsatz mit 54 Prozent unter dem vergleichbarer Wettbewerber.

In der zusätzlich verfügbaren Kommunalausstattung mit Warnleuchten-Paket, Speziallackierung und speziellen Frontsystemen für den einfachen und effizienten Anbau von Kommunalgeräten wird der Steyr Kompakt S zum wirtschaftlichen Allrounder.

Weitere Informationen online unter www.steyr-traktoren.com.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss