Partner

Starke Marktposition im Rheinland: Hiab eröffnet eigenen Kölner Standort

Lesedauer: min

Mit der Übernahme der Geschäftstätigkeiten der FNS Fahrzeugbau und Nutzfahrzeugservice Köln GmbH setzt die Hiab Germany GmbH ihre „Route-to-Market”-Strategie in einer weiteren deutschen Metropolregion, der bevölkerungsdichtesten, fort. Hiab hat seit dem 01. Januar die Geschäftstätigkeiten, inklusive des Standortes sowie aller Mitarbeiter, der FNS Fahrzeugbau- und Nutzfahrzeugservice Köln GmbH, übernommen.

Mit der Übernahme von FNS und der damit einhergehenden Eröffnung des eigenen Standortes in Köln, intensiviert Hiab seine regionalen Vertriebsaktivitäten. Hierfür verstärkt der Vertriebsprofi Bernard Beigel das Team. Beigel kennt die Region und die Kunden mit ihren Anforderungen vor Ort und ist mit Geräten aus dem mobilen Ladungsumschlag bestens vertraut.

„Passgenaue Lösungen“

„Mit unserer Route-to-Market-Strategie sind wir seit 2018 näher am Markt und an unseren Endkunden, sodass wir deren Anforderungen noch besser gerecht werden. Neben der Eröffnung eigener Vertriebs- und Servicestandorte in Augsburg, Hamburg, Karlsruhe, München und nun Köln, haben wir in den vergangenen Monaten außerdem die Zusammenarbeit mit unseren Partnern weiter intensiviert. Auf diese Weise können wir unseren Kunden gemeinsam passgenaue Lösungen anbieten”, freut sich Ron de Vries, Geschäftsführer der Hiab Germany GmbH.

Die Übernahme seines langjährigen Vertriebspartners war für Hiab der nächste logische Schritt bei der Fortsetzung der Erfolgsgeschichte in Deutschland: Hiab kombiniert im Rheinland die Fähigkeiten, welche FNS zu einem regionalen und starken Partner vieler Kunden gemacht haben, mit der Innovationskraft und Kapitalstärke eines weltweit agierenden Konzerns.


 

Partner

Firmeninfo

Hiab Germany GmbH

Osterbrooksweg 42
22869 Schenefeld

Telefon: +49 (0) 716 733 000