News

Stark und komfortabel: Das neue Profi-Blasgerät STIHL BR 800 C-E

Hohe Blaskraft und innovativer Seitenstart

Mit einer Blaskraft von 41 Newton ist das neue BR 800 C-E das Flaggschiff unter den Blasgeräten von STIHL. Anwender wie Landschaftsgärtner oder kommunale Reinigungsbetriebe können mit dem Kraftpaket Grünschnitt, Abfall und Laub in kürzester Zeit zusammenblasen und so größere Flächen effektiv und komfortabel säubern. Angetrieben wird das neue Blasgerät von dem bewährten STIHL 4-MIX-Motor mit stattlichen 3,2 kW Leistung. Besonders praktisch: Der innovative Seitenstart ermöglicht es dem Anwender, den Motor bei kurzen Unterbrechungen ganz einfach wieder zu starten, ohne das Gerät vorher absetzen zu müssen. Zahlreiche Details sorgen beim STIHL BR 800 C-E für eine komfortable Handhabung: Die Schnellverstellung des Blasrohrs ermöglicht die Anpassung auf unterschiedliche Anforderungen und Einsatzsituationen im Handumdrehen. Auch die Griffposition ist per Schnellverschluss justierbar und kann damit mühelos an den jeweiligen Anwender angepasst werden. Das ergonomische Tragesystem verteilt das Gerätegewicht optimal und reduziert in Verbindung mit dem STIHL Antivibrationssystem die Belastung für den Anwender.

Kraftvoll und sparsam

Mit 41 Newton Blaskraft ist das STIHL BR 800 C-E das mit Abstand blaskraftstärkste Gerät im STIHL Sortiment. Damit eignet es sich insbesondere für den Einsatz auf großen Flächen, wie zum Beispiel weitläufigen Parkanlagen. Basis für die Kraftentfaltung ist der bewährte STIHL 4-MIX-Motor mit einer Leistung von 3,2 kW. Er überzeugt überdies durch seinen sparsamen Kraftstoffverbrauch und einen vergleichsweise sonoren Klang.

Innovationen für komfortable und einfache Handhabung

Ein herausragendes Produktmerkmal des BR 800 C-E stellt der neuentwickelte Seitenstart dar. Mit ihm kann der Anwender das Gerät bei kurzen Unterbrechungen einfach wieder starten, ohne dass es abgesetzt werden muss. Innovativ ist auch die stufenlose Schnellverstellung des Blasrohrs: Dank ihr lässt sich das Blasrohr beispielsweise für den Einsatz in engen, schmalen Bereichen im Handumdrehen verkürzen – und kann anschließend genauso schnell und einfach wieder verlängert werden. Das ermöglicht komfortables und effizientes Arbeiten in allen Reinigungssituationen.

Ergonomische Details senken körperliche Belastung

Das BR 800 C-E wiegt trotz der beeindruckenden Blasleistung relativ leichte 11,7 Kilogramm, die durch das ergonomische Tragesystem mit Hüftgurt optimal verteilt werden. Zudem reduziert das STIHL Antivibrationssystem die Schwingungen an Griff und Rücken und schont damit die Kräfte des Anwenders. Die Position des Handgriffs ist per Schnellverschluss justierbar, sodass das Gerät einfach und mühelos an wechselnde Anwender angepasst werden kann.


Optimiert bei Wartung und Service

Die Motorelektronik des BR 800 C-E ist diagnosefähig. So können die wichtigsten Systemdaten in der Fachwerkstatt über ein Diagnosegerät ausgelesen und im Fall der Fälle eine Störung schnell lokalisiert und behoben werden.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss