News Spielplatz - Freizeitanlagen

Sporthof Deininger setzt fiorentini-Sandreinigungsmaschine ein

Im Raum Amstetten und St. Pölten in Niederösterreich sind die Experten des Sporthofs Deiniger für den Bau von Sportplätzen und deren Pflege bekannt. Hierbei liegt der Fokus auf der Erstellung sowie der Instandsetzung von Rasenplätzen und Sandplätzen, wie zum Beispiel Beachvolleyballfeldern. Aber auch die Pflege von Spiel- und Sportanlagen gehören zum umfangreichen Aufgabengebiet. Aus diesem Grund beschaffte Deininger eine neue und effiziente Sandreinigungsmaschine von fiorentini und kann somit besonders schnell und effizient auf Kundenwünsche reagieren.

Die Sandreinigungsmaschine (auch Strandreinigungsmaschine oder Beachcleaner) eignet sich bestens zur Reinigung und Oberflächenaufbereitung von Sandspielplätzen, Beachvolleyballfeldern, Reitanlagen, Sandstränden, oder Golfplätzen – sie fährt mit eigenem Antrieb über Gummiraupen, welche jegliches Einsinken bzw. Eingraben im Sand verhindern. Über einen Honda-Benzinmotor wird die Baby-Tapiro angetrieben. Lediglich ein Arbeiter ist für die Anwendung nötig.


Jeglichen – auch tieferliegenden bzw. verdeckten – Unrat nimmt der Sandreiniger aus dem Sand auf: einerlei ob Abfälle, Glasscherben, Steine, Plastik- und Kunststoffteile, Zigarettenkippen oder Tierkot. Über einen Aufnehmer wird der Sand nach oben transportiert und durch ein Rüttelgitter in unterschiedlich große und schwere Komponenten getrennt. Entsprechende Abfälle werden von den Sandreinigern in einen separaten Behälter befördert. Im Anschluss wird der gereinigte Sand wieder auf das Spielfeld oder den Strand zurückgegeben. Hierbei kommt der Sand mit Luft in Kontakt, wird aufgelockert und hat eine geringere Bindigkeit und höhere Rieselfähigkeit. Bei sportlichen Anwendungen und auf Spielplätzen werden mit diesem Verfahren die Hygiene und der Fallschutz verbessert. Bereits mit dem Baby-Tapiro-Modell in der schmalsten Ausführung, sind Flächenleistungen von 2.500 m2/h möglich. Via kleinem Transporter oder Anhänger kann die Maschine problemlos von A nach B verfrachtet werden.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn