Spielplatz - Freizeitanlagen

spielend gesund durch fitalPARCs

Innovative Bewegungsparcours der Erlebnis AKADEMIE AG zur Gesundheitsprävention

 

Runter vom Sofa - rein in die Natur: fitalPARCs fördern den Spaß an Bewegung

Immer mehr Menschen jeden Alters leiden an Bewegungsarmut und Übergewicht, dies ist keine neue Erkenntnis. Dennoch alarmieren die neuesten Zahlen des Rostocker Zentrums zur Erforschung des Demografischen Wandels: Bei gleichbleibender Entwicklung wird die Adipositasprävalenz (= Krankheitshäufigkeit) bei den über 50-Jährigen bis zum Jahr 2030 um 80 Prozent steigen. Dies sind bekannte Zahlen, denen die Idee der Erlebnis AKADEMIE AG mit ihrem innovativen Produkt der fitalPARCs entgegenwirkt. Die Idee der Outdoorparcours lädt zum Ausprobieren ein. Anders als im Fitness-Club ist die Hemmschwelle hier niedriger und der Wohlfühlfaktor höher. Die fitalPARCs werden in Zusammenarbeit mit Gemeinden aber auch mit Hotels und Golfclubs realisiert.
fitalPARC: auf Plattformen erhöhte Kräftigungsstationen verbunden mit koordinativen Elementen

Menschen körperlich wie geistig bewegen...
darin sieht die Erlebnis AKADEMIE AG ihren firmeneigenen Auftrag. Der Spaß an Bewegung für Menschen jeden Alters, die Motivation, seine Grenzen auf spielerische Art und Weise zu erweitern und ungewöhnliche Architektur, eingebettet in die Natur: Die Produkte der Erlebnis AKADEMIE AG (Baumwipfelpfade, Hochseilparks und Incentives) haben das Ziel fit zu halten und zu machen. Daher ist die Idee der neuen fitalPARCs eine logische Konsequenz und Weiterentwicklung der bestehenden Produktpalette und entspricht somit der Firmenphilosophie. Der Erlebnis AKADEMIE AG geht es darum, Menschen altersunabhängig die Freude an Aktivität in der Natur zu vermitteln.

Innovative Konzeption stärkt Lust an Bewegung
Gerade älteren Menschen kostet es oft viel Überwindung, sich wieder zum Sport zu motivieren. Der Aufwand, sich in einem Fitnessstudio oder zu einem Sportkurs anzumelden ist vermeintlich zu groß. Als ausgebildeter Sportpädagoge weiß Vorstand Christian Kappenberger um diese Hemmschwelle und hat die fitalPARCs nach den neuesten Erkenntnissen der Gesundheitsforschung entwickelt.
Der Aufbau erfolgt, falls gewünscht unter Einbindung lokaler Experten (z.B. Sport- und Physiotherapeuten). Dabei spielt die freie Zugänglichkeit und das spielerische Erleben eine große Rolle. Aktuell wurden bereits 14 fitalPARCs realisiert, weitere sind für das kommende Jahr in Planung.

Merkmale der Anlagen:
Gemeinden und Institutionen können sich aus insgesamt 28 Koordinations- und 16 Kräftigungsstationen den auf ihre Ansprüche zugeschnittenen fitalPARC errichten lassen.
Die Bewegungsparcours sind für alle Alters-, Könnens- und Leistungsstufen
geeignet und für jeden nutzbar. Die Einbettung in die Natur und die erhöhte „Trainingsfläche“ mit einer maximalen Höhe von bis zu 40 cm über dem Boden garantieren ein muskelschonendes und dennoch herausforderndes Training. Ohne zu überfordern, bringen die Übungen Spaß, lösen positive Emotionen aus und haben zugleich einen hohen funktionellen Nutzen.

Destinationsentwicklung als positiver „Nebeneffekt“
Die innovativen Projekte des Unternehmens stärken die jeweilige Region und tragen zur Destinationsentwicklung bei. Das Konzept der fitalPARCs ist am Puls der Zeit und „holt Gäste dort ab“, wo es sinnvoll ist. Mit Spaß werden sie unterschwellig an die dringend notwendige Bewegung herangeführt. Das macht die Anlagen interessant für Gemeinden und Institutionen, denn mit geringem Aufwand verfügen sie so über ein modernes Bewegungsangebot. „Die fitalPARCs sind ein spannendes Präventionsangebot für Gäste wie auch Einheimische und aufgrund ihres individuellen Aufbaus auch auf kleiner Grundfläche realisierbar“, so Christian Kappenberger, Vorstand der Erlebnis AKADEMIE AG.

Barrierefreiheit: Die Erlebnis AKADEMIE AG hat die Integration von Menschen mit Handicap tief in ihrer Firmenphilosophie verankert und setzt dies bei der Realisierung aller Bauprojekte konsequent in die Tat um. Daher können unterschiedliche Koordinations- wie auch Kräftigungsstationen in jedem fitalPARC auch für Menschen mit Handicap eingebaut werden.

www.fitalparc.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss