News Grün-/Flächenpflege Demopark

SMG: Maschinen und Geräte für die fortgeschrittene und regelmäßige Pflege von Kunstrasen

SMG ist beim Einbau von synthetischen Sportflächen unverzichtbar, denn deren Technik setzt seit Jahrzehnten eine der Standards auf den Baustellen dieser Welt. Was gemeinsam mit Kunden global an Praxiserfahrungen gesammelt wurde, war bereits vor 20 Jahren Ansporn zur Entwicklung eigener Maschinen für die Kunstrasenpflege. Die spezielle Technik gliedert sich in zwei taktische Bereiche: regelmäßige und fortgeschrittene Pflege.

SMG Maschinen für die Kunstrasenpflege sind äußerst vielfältig einsetzbar. Einerseits gibt es Geräte für die regelmäßige Unterhaltspflege, die ein Platzwart im Rahmen seiner Wochenaufgaben mit vorhandenem Zugfahrzeug selbst erledigen kann. Diese sind: Oberflächenreinigung, Sichtkontrolle von Linien und Nähten, Rückführung von Infill-Granulaten und Aufbürsten der Kunstrasenfaser des Spielfelds. Andererseits werden SMG Maschinen eingesetzt, um die intensiveren und fortgeschrittenen Maßnahmen zu erledigen, die meistens in größeren Zeitabständen anstehen. Diese Maschinen zählen oft nicht zum Inventar von Vereinen oder Privatpersonen. Deshalb vergibt man fortgeschrittene Maßnahmen vielfach an Fachbetriebe, die ihre eigenen Maschinen mitbringen, oder das Grünflächenamt größerer Kommunen führt sie selbst durch. Zu diesen Pflegemaßnahmen

gehören beim Kunstrasen das Auflockern, die Tiefenreinigung und das Nachfüllen von Einfüllmaterial während der Saisonpause, die saisonale Pflege und die Behandlung gegen Algen und Moos. Ferner unterscheidet man zwischen Nachlaufgeräten für kleinere Flächen sowie Anhängegeräten und Aufsitzmaschinen. Letztere haben eine Anbaugeräte-Ausstattung und lassen sich mit optionalem Zubehör weiter ausrüsten. Ideal wäre für Sportplatzbetreiber ein Gerät im Bestand, mit dem die gesamte Unterhaltspflege zu leisten ist bzw. möglichst viele Flächen bearbeitet werden können. Betreut man z.B. einen Hockeyrasen, ein Kunstrasen-Fußballfeld und eine Laufbahn, eignet sich eine Multifunktionsmaschine wie etwa CareMax oder SportChamp anstatt dreier einzelner Geräte.

Grundsätzlich ist ein Traktor immer geeignet, Pflegegeräte zu bewegen. Kommunalbetriebe oder Sportbaufirmen haben in der Regel zwar eine eigene Werkstatt, um sich selbst um ihre Maschinen zu kümmern. Die hochwertigen Maschinen gewinnen aber bei entsprechender Wartung durch SMG eine längere Lebensdauer, bis hin zu Jahrzehnten, sodass sich der Amortisationszeitraum günstig darstellt. Die umfangreichen Leistungen von SMG für Wartung, Reparatur und für Ersatzteile etc. garantieren Kunden einen schnellen Service aus einer Hand.


 

FIRMENINFO

SMG Sportplatzmaschinenbau GmbH

Robert-Bosch-Straße 3
89269 Vöhringen

Telefon: 073 06 - 96 65-0
Telefax: 073 06 - 96 65-50

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss