Seminar Unterweiung Anschläger 3.2 BGR 500 Kapitel 2.8

Im Abschnitt 3.2 der BGR 500 Kapitel 2.8 wird bestimmt, dass der Unternehmer mit der Anwendung von Lastaufnahmeeinrichtungen nur Personen beauftragen darf, die mit diesen Aufgaben vertraut sind. Mit diesen Arbeiten vertraut sein schließt mit ein, dass die betreffenden Personen entsprechend der Aufgabenstellung unterwiesen worden sind und die Betriebsanleitung sowie die in Frage kommenden betrieblichen Anweisungen kennen

http://www.diemer-ing.de/seminare/as_03_04.htm

Weitere hilfreiche Hinweise und Informationen liefern die BG-Grundsätze „Auswahl, Unterweisung und Befähigungsnachweis von Kranführern“ (BGG 921), den BG-Informationen „Anschläger“ (BGI 556) und „Kranführer“ (BGI 555). Grundsätzliche Anforderungen enthält auch die Betriebssicherheitsverordnung §9.

• DIN EN 13155 „Lose Lastaufnahmemittel“
• Betriebssicherheitsverordnung
• BGR 500 „Betreiben von Arbeitsmitteln“, Abschnitt 2.8 „Betreiben von Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb“
• BGI 555 „Sicherheitslehrbrief für Kranführer“
• BGI 556 „Sicherheitslehrbrief für Anschläger“

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn