Partner
Aktuelle Meldungen/News Baumaschinen, Fahrzeuge & Geräte

SCHWAB positioniert sich als Generaldistributor D-A-CH für MiDi-Anhängerkrane

Lesedauer: min

Mit der Präsentation auf der Messe DACH+HOLZ in Stuttgart ist das nordbadische Unternehmen SCHWAB GmbH bereits 2020 in den Vertrieb der spanischen MiDi-Anhängerkrane der 3,5-Tonnen-LT-Serie eingestiegen. Der Verkauf der kompakten Schnellmontagekrane entwickelte sich bis dato zu einer Erfolgsgeschichte und bestätigt den hohen Bedarf. SCHWAB treibt nun als Generaldistributor den Ausbau eines Händlernetzes voran. Umgesetzt und zentral gesteuert wird der Vertrieb vom Hauptsitz Dettenheim aus.

Das Kransortiment der Badener umfasst mehrheitlich große Oben- und Untendreher von Potain bis hin zum 75-Meter-Ausleger. Mit der Ergänzung durch die kleinen Schnellmontage-Anhängerkrane ist das Produktportfolio nun komplettiert. Gezielt werden damit auch Baustellenbetreiber für Instandhaltungsarbeiten, Dach- und Holzarbeiten, Reparaturen, kleinere Bauarbeiten und Renovierungen fokussiert.

In einem kompakten Kran, der auch in Bereichen mit beschränkter Zugänglichkeit aufgebaut werden kann, integriert der MiDi-LT Leistung und Kapazität. Er erreicht bei horizontalem Ausleger zehn bis 14 Meter Höhe, durch Auslegersteilstellung bis zu 20,3 Meter, und stemmt bis zu 1.500 kg Höchstlast. Dabei ist der Kran so ausgelegt, dass er zusammen mit dem zugelassenen Fahrwerk (RD-Road) die Anhängerlast von 3.500 kg nicht übersteigt. Er kann also mit einem leichten Fahrzeug (Klasse B und E) mit zulässiger Anhängerlast bis 3.500 kg transportiert werden. Je nach Modell gibt es auch die Option XP-Express, bei der für die volle Traglast kein separater Ballast-Transport notwendig ist. Der Aufbau ist sehr schnell möglich. Unterstützt durch den hydraulischen Aufbau von Turm und Ausleger mittels Funkfernsteuerung, benötigt eine Person auch alleine dafür nur etwa 15 Minuten.


Holzhey: „Perfekte Ergänzung zu unserem Sortiment“

„MiDi Krane sind eine perfekte Ergänzung zu unserem Sortiment. Sie sind innovativ und qualitativ auf sehr hohem Niveau. Sie sind hochinteressant für Dachdecker, Spengler, Zimmereibetriebe etc., aber auch für Bauunternehmer, vor allem im direkten Preis-Leistungsvergleich mit Anbietern aus dem Segment der Anhängerkrane. Daher sehen wir eine starke Wachstumstendenz für die Folgejahre“, berichtet Lars Holzhey, Geschäftsführer bei Schwab. „Der stete Ausbau des Vertriebs- und Servicenetzes ist somit ein wichtiger Aspekt für uns.“

„Mit SCHWAB ist MiDi Cranes in der D-A-CH Region mit einem starken Partner vertreten. Mit diesem Vertriebsweg erwarten wir in wenigen Jahren ein zusätzliches Potenzial von rund 150 Kranen jährlich“, so der Deputy General Manager, Miguel Marin, von MiDi Cranes. Interessierte Vertriebspartner, Händler und Kunden können MiDi-Modelle und passendes Zubehör auf den diesjährigen Platformers‘ Days vom 10. bis 11. September in Karlsruhe (Stand FN345), vom 17. bis 18. September auf der BMD Fachmesse in Heidelberg und ebenso auf der SCHWAB-Hausmesse sehen, die anlässlich des 45-jährigen Bestehens des Unternehmens vom 02. bis 03. Oktober in Dettenheim über die Bühne geht.

Partner