News

Schunk Mobilraum: Heute Klassenzimmer, morgen Lagerfläche

Für Städte und Gemeinden bedeuten sie oft das Ende der Raumnot: Mobile Raumlösungen, egal ob als flexible Büro- oder Schuleinheiten, Kindergärten, Studentenwohnungen oder als Stellflächen für das teure Equipment beim Bauhof. Gut durchdacht, sind die Container für Kommunen wahre Alleskönner mit jahrelangem Mehrwert, ist Dr. David Oing, Geschäftsführer von Schunk Mobilraum, überzeugt: „Für städtische Belangen sind schlüsselfertige Module nicht nur eine kurzfristige Problemlösung, sondern auch dauerhaft ein echter Planungsjoker. Aufgrund ihrer Stahlkonstruktions- beziehungsweise Modulbauweise verfügen diese Gebäude über ein hohes Maß an Mobilität und eignen sich damit ideal für den Einsatz bei Städten und Gemeinden. Selbst anspruchsvollste Bauten können noch nach Jahren an einen anderen Standort umgesetzt oder einem veränderten Bedarf angepasst werden.“

Schunk Mobilraum kennt die Belange von Kommunen, das Unternehmen ist seit über 40 Jahren Sparringspartner für Kunden aus unterschiedlichen Bereichen: Von der Raumanalyse und Planung, der Herstellung und dem Transport, der schlüsselfertigen Montage vor Ort bis hin zu Dienst- und Serviceleistungen realisiert Schunk Mobilraum alles, was die moderne Modul- und Containerbauweise hergibt und den Kommunen Nutzen bringt. Ein aktuelles Beispiel der Modulraum-Manufaktur: Schunk Mobilraum bietet Städten und Gemeinden nicht nur Mietmodelle mit Kaufoption, sondern auch einen smarten Zusatznutzen. Denn ein integriertes IT-Webtool bietet kommunalen Planern ein übersichtliches Monitoring ihrer Containerlandschaft nebst Inventar.


FIRMENINFO

Schunk Mobilraum GmbH

Thyssenstr. 2-6
48703 Stadtlohn

Telefon: +49(0)2563 - 7454
Telefax: +49(0)2563 - 205 331

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss