Partner

Saubere Zukunft mit H2: Wasserstoffmotoren von MAMotec

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: MAMotec

MAMotec präsentiert erstmals seine neuen Wasserstoffmotoren. Der Spezialist für Gasmotoren baut sein Portfolio, das bisher aus elf Modellen für Erdgas und Biogas besteht, mit der neuen Generation um weitere drei Antriebsaggregate aus. Mit den neuen Wasserstoffmotoren stellt das Unternehmen eine klimaneutrale Antriebsvariante zur Verfügung, die beispielsweise in den Bereichen Energieversorgung, Notstromversorgung für kritische Infrastrukturen oder für weitere stationäre und mobile Anwendungen, etwa Pumpstationen, Kompressor-Aggregate, Baugeräte, Maschinen oder maritime Anwendungen, zum Einsatz kommt.


Standfestigkeit und Langlebigkeit

Die Besonderheit der MAMotec Motoren liegt neben der Variantenvielfalt insbesondere in der Standfestigkeit und Langlebigkeit, was sie für anspruchsvolle Applikationen unter Dauerlast prädestiniert. Basis hierfür sind hochwertige Materialien und speziell für den Gasbetrieb entwickelte mechanische und digitale Motorkomponenten. Die neuen gasbetriebenen Turbo-Motoren stehen im ersten Schritt als Drei-, Vier-, und Sechs- Zylindermotoren in den Hubraumvarianten 3.300, 5.600 und 8.400 Kubikzentimetern und mit Leistungsklassen zwischen 26 und 120 Kilowatt zur Verfügung. Weitere Modelle in anderen Hubraum- und Leistungsklassen sind in Vorbereitung. Zudem sind spezielle Varianten, beispielsweise mit konstant fester Drehzahl für die Stromerzeugung oder mit einem anwendungsdefinierten Leistungs- oder Drehmomentspektrum, jederzeit aus den Basismotoren ableitbar. Insbesondere beim Brennverfahren ist MAMotec neue Wege gegangen und hat die Brenneigenschaften speziell für den Einsatz von Wasserstoff als Treibstoff entwickelt, um hohe Wirkungsgrade und Leistungsdichten zu erreichen.

„Mit unserem neuen Motor haben wir uns und vielen anderen einen Traum erfüllt. Nach intensiver Entwicklungszeit ist der Motor standfest und marktreif. Damit gehören wir nicht nur zu den Pionieren im Bereich der innovativen Verbrennungsmotoren. Wir tragen auch einen weiteren wesentlichen Teil zur Energiewende mit klimaneutralen und umweltverträglichen Antrieben bei. Mit unserer Ausrichtung auf hochleistungsfähige und langlebige Gasmotoren vereinen wir Wirtschaftlichkeit mit den Anforderungen an Nachhaltigkeit und Klimaverträglichkeit zum Vorteil heutiger und künftiger Generationen“, sagt Nico Albrecht, Mitgründer und CEO von MAMotec.

Der neue Motor kann ab 2022 bestellt werden und steht ab dem zweiten Quartal zur Verfügung.

Partner
[7]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT