News Traktoren/Geräteträger

Same Deutz-Fahr knackt die Milliarde

Treviglio - Der Konzern hat 2006 einen Umsatz von 1.037 Mrd. Euro und einen Nettogewinn von rund 40 Mio. Euro erzielt.

„Nach 80 Jahren sind wir nicht nur mit den bisher erzielten Ergebnissen zufrieden, sondern vor allem freuen wir uns über die gute Ausgangsposition für die Zukunft", kommentierte Präsident Vittorio Carozza das Ergebnis. Same Deutz-Fahr zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Traktoren, Mähdrescher, Landmaschinen und Dieselmotoren. Zurzeit beschäftigt der Konzern rund 3.000 Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahre 1927 hat SAME (seit 1995 Same Deutz-Fahr) fast 900.000 Traktoren produziert. Die Gebrüder Cassani entwickelten in Treviglio 1927 den ersten Diesel-Traktor, kurz darauf den ersten Diesel-Traktor mit Allradantrieb. Heute sind die Marken Same, Deutz-Fahr, Lamborghini, und Hürlimann im Portfolio des Konzerns zu finden. Das Leistungsspektrum der Traktoren geht von 30-270 PS (26-192 kW). Das der Mähdrescher von 120-360 PS (85-230 kW).

Same Deutz-Fahr hält zurzeit 42,2% der Aktien des Kölner Motorenherstellers Deutz AG und ist damit Hauptaktionär. International ist die Deutz AG einer der führenden unabhängigen Hersteller von Diesel- und Gasmotoren. 2006 verkaufte das Traditionsunternehmen mehr als 237.000 Motoren und erzielte damit einen Umsatz von 1,49 Mrd. Euro, bei einem Nettogewinn von 61,5 Mio. Euro. Mit Motoren der Deutz AG werden Baumaschinen, Landmaschinen, stationäre Anlagen, Schiffe und Lokomotiven betrieben.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss