News

SÄBU: Gefahrenpotential ausschließen

SAFE – Sicherheit und Energieeffizienz bei der Lagerung von Gefahrstoffen

Explosionsschutzeinrichtungen für höchste Energieeffizienz und Sicherheit bei der Lagerung von brennbaren Medien mit dem SAFE Tank CONTROL

Mit dem Gefahrstofflagercontainer CONTROL setzt SÄBU neue Maßstäbe bei der Lagerung  von brennbaren Gefahrstoffen. Der SAFE Tank CONTROL sichert Personen und Objekte vor gefährlichen Gasen und Gas-Luftgemischen.

Werden brennbare Gefahrstoffe gelagert, so besteht nach den gesetzlichen Bestimmungen der TRGS 510 die Verpflichtung für einen ausreichenden Luftwechsel zu sorgen. Durch den Einbau eines explosionsgeschützten Lüfters im Dauerbetrieb (technische Zwangsbelüftung) wird bisher ein 5facher Luftwechsel pro Stunde erreicht.

Dies erfordert einen entsprechend hohen Energieverbrauch durch den Dauerbetrieb des Lüfters.

SÄBU entwickelte mit dem SAFE Tank CONTROL ein Gefahrstofflager, das über einen Lüfter (dies muss kein explosionsgeschützter Lüfter sein) in Verbindung mit einer Gaswarnanlage mit einem integrierten Sensor verfügt.

Der Sensor misst im Innenraum permanent die vorhandene Gaskonzentration der überwiegend eingesetzten Gase. Sobald die Konzentration 10 % der untersten Explosionsgrenze (UEG) übersteigt, schaltet sich der Lüfter automatisch ein, auch bei geschlossenem Gefahrstofflager. Eine gelbe Kontrollleuchte an der Außenseite des Gefahrstoffcontainers zeigt dies an. Sinkt die Konzentration wieder unter 10 % schaltet sich der Lüfter automatisch wieder ab. Bei einer Überschreitung von 20 % unterbricht die Gaswarnanlage umgehend und automatisch die Stromzufuhr zu allen elektrischen Geräten im Innenraum. Die außen liegende Kontrollleuchte leuchtet nun rot und ein Warnsignal ertönt.

Der SAFE Tank CONTROL ist geprüft durch das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin für die Lagerung aller WGK Klassen 1-3(GHS Kategorie 1-4). Zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten (GHS Kategorie 1-3) sowie zur aktiven und passiven Lagerung nach Betriebssicherheitsverordnung wurde ein Gutachten durch den TÜV Rheinland erstellt. Die CE Kennzeichnung mit Leistungserklärung für den ortsgebundenen Standsicherheitsnachweis nach Eurocode 3 liegt vor.

Der Einsatz der neuen Generation Gefahrstofflager der Firma SÄBU erhöht die Sicherheit und spart Energiekosten. Gaskonzentrationen werden frühzeitig erkannt und die technische Lüftungsanlage wird nur bei Bedarf und nicht permanent eingeschaltet.

Fortschritt für Sicherheit und Umweltschutz.

www.saebu.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss