News

Rundum-Reifen-Erlebnis: Eintauchen in Trelleborgs virtuelle Welt

Der Fokus von Trelleborg Wheel Systems auf die Steigerung des Kundenerlebnisses hat zur erfolgreichen Einführung des innovativen virtuellen Reifen-Showrooms geführt. Dies hat das Unternehmen jüngst mitgeteilt. Besucher könnten nun in die Welt der Trelleborg-Reifen eintauchen sowie die Produkte und intelligenten Lösungen aus nächster Nähe erkunden.

Außerdem seien Kunden in der Lage, sich mit Trelleborg-Fachleuten im virtuellen Raum auszutauschen. Unabhängig davon, wo auf der Welt sie sich befinden, könnten Interessierte einen Termin mit einem Trelleborg-Mitarbeiter erfragen, indem sie einfach die Person im Land ihrer Wahl auswählten, mit der sie sprechen möchten, heißt es weiter. Die Erkundung der virtuellen Ausstellung lasse die Besucher in eine Rundum-Erlebniswelt eintauchen, in der sie um die Trelleborg-Spitzenprodukte der wesentlichen Reifensegmente – Landwirtschaft, Construction und Material Handling – herumgehen könnten. Dank der 3D-Modelle würden die hochmodernen Eigenschaften und Designs der Reifen gezeigt, während die Kunden die Produkte bewegen und aus allen Blickwinkeln betrachteten – noch besser, als sie es in der Realität vor Ort, tun könnten.

Personalisiertes sowie interaktives Erlebnis

Lorenzo Ciferri, VP Marketing & Communications bei Trelleborg Wheel Systems: „Wenn es um maßgeschneiderte Dienstleistungen und Produkte geht, ist Trelleborg ständig auf der Suche nach Innovationen mit denen unsere Kunden ihr Geschäft ausbauen können. Egal, ob sie nach bestimmten Produkten suchen oder einfach nur durch die Ausstellung stöbern, die Kunden werden das personalisierte, interaktive Erlebnis, das Trelleborg jetzt bieten kann mit Sicherheit genießen.“ Darüber hinaus werde die virtuelle Ausstellung in Kürze durch ein Konferenzzentrum ergänzt, in dem die Besucher an Online-Veranstaltungen teilnehmen können. Das Tool ist in englischer Sprache verfügbar, werde aber bald auch in einer Reihe anderer Sprachen online sein, darunter Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch, ist der Mitteilung abschließend zu entnehmen.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn