News

Rückentragbare Motorsäge Husqvarna 535FBX mit KWF-Innovations-Preis 2014 ausgezeichnet

Die rückentragbare Motorsäge 535FBX von Husqvarna wurde mit dem KWFInnovations- Preis vom Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) auf der Interforst, der internationalen Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik, ausgezeichnet im Bereich „Waldpflege“. Husqvarna war in der Unterkategorie „Geräte & Werkzeuge“ mit acht weiteren Mitstreitern nominiert. Insgesamt wurden zehn Innovationen ausgezeichnet.

Georg Windisch, Leiter der Abteilung Wald und Forstwirtschaft im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, überreichte den Preis an Sven Baumberger, Sales Manager Commercial Lawn & Garden bei Husqvarna Deutschland. „Husqvarna ist immer darauf bedacht, innovative Lösungen zu entwickeln, die Arbeitsvorgänge erleichtern und sich durch besondere Ergonomie, Effizienz und Sicherheit hervorheben. Die Auszeichnung bestätigt uns darin, wie wichtig es ist bei der Entwicklung von Produkten immer wieder neue Wege einzuschlagen“, sagte Sven Baumberger.

Die rückentragbare Motorsäge 535FBX von Husqvarna führt mit ihrem völlig neuartigen Aufbau eine innovative, effiziente Arbeitsmethode zur Freistellung im Jungbestand ein. Diese bietet deutliche Vorteile bei der Präzision und Ergonomie, ohne dass Kompromisse bei der Sicherheit eingegangen werden müssen. Der Motor befindet sich im Tragegurt am Rücken und die Schneidausrüstung in einer flexiblen Aufhängung. Dadurch entsteht ein körperschonendes, sicheres und ermüdungsarmes Arbeitsverfahren für die Bestandspflege.

Nominiert für den Innovations-Preis 2014 der KWF waren 30 innovative Entwicklungen in den fünf Kategorien „Forstmaschinen“, „Geräte & Werkzeuge“, „IT Anwendungen“, „Persönliche Schutzausrüstung“ sowie „Zubehör“. Sie wurden aus 74 Einreichungen von einer Fachjury ausgewählt. Der Preis wurde dieses Jahr zum siebten Mal an innovative forsttechnische Entwicklungen vergeben.

FIRMENINFO

Husqvarna Deutschland GmbH

Hans-Lorenser-Str. 40
89079 Ulm

Telefon: 0731/490-2500
Telefax: 0731/490-8500

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss