Top-News Winterdienst

Rotogrip CS für sichere Winterfahrt

Speziell für Nutzfahrzeuge mit geringem Einbauraum geeignet

RUD bietet mit Rotogrip eine innovative Möglichkeit für das Fahren auf verschneiten oder vereisten Fahrbahnen. Rotogrip lässt sich bequem und schnell vom Fahrerhaus aktivieren. Rotogrip CS wurde speziell für beengten Einbauplatz in Nutzfahrzeugen und Bussen konstruiert. CS steht für „Compact Solution“ und drückt aus, dass diese neue Ausführung auch neben Niederquerschnittsreifen und den Bauelementen einer Luftfederung eingebaut werden kann.

Die zunehmend kleineren Einbauräume an den Fahrzeughinterachsen haben zur Forderung nach drastisch verringertem Platzbedarf beim Einbau von Rotationsketten geführt. Mit dem Rotogrip CS trägt RUD den Anforderungen der Kunden und des Nutzfahrzeugmarktes Rechnung. Die neue Version benötigt deutlich weniger Einbauraum als das klassische Rotogrip.

Dank der speziellen Rotogrip-Technologie sorgt RUD dafür, dass das Fahrzeug mit Hilfe des zuschaltbaren Kettenkreisels mit federnd wirkenden Kettenbündeln auch bei winterlichen Straßenverhältnissen die Spur hält. Bei Rotogrip legen Kettenbündel mit vorgespannten Federn die Kettenstränge wie einen Teppich unter den Reifen. Die elastische Federvorspannung sorgt hier für einen nahezu ruckfreien Kettenbetrieb und schont damit System und Reifen. Die Technologie entfaltet ihre Wirkung bereits bei Schrittgeschwindigkeit, eine spezielle Profilierung am Reibring verringert zudem die Vereisung.

Fahrzeugspezifische Einbausätze

Verschleißteile sind leicht und schnell auswechselbar. Dies zählt im harten Alltag von Nutzfahrzeugen. Überhaupt macht das Rotogrip CS wenig Arbeit. Fahrzeugspezifische Einbausätze für die Nutzfahrzeug-Fabrikate verkürzen die Einbauzeit erheblich.

Drei Rotogrip Versionen

Insgesamt gibt es von RUD drei Rotogrip-Typen. Die Rotogrip Classic Version (RG-CV) ist die bewährte Grundversion, die vor allem in schweren Lastwagen und der Schneeräumung zum Einsatz kommt. Verfügt ein Fahrzeug nicht über eine Druckluftanlage, ist die Ausführung Rotogrip Light Truck (RG-LT) die richtige Lösung. Sie wird elektrisch mit 12 oder 24 Volt betrieben. Auch Fahrer von Liefer- oder und Krankenwagen können damit bei Bedarf eine Rotogrip-Kette vom Fahrersitz aus zuschalten. Das neue Rotogrip CS rundet das Lieferprogramm ab.

FIRMENINFO

RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG

Friedensinsel
73432 Aalen

Telefon: +49 7361 504-0
Telefax: +49 7361 504-1450

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss