Partner

ROTLEHNER ARBEITSBÜHNEN GMBH DENKA•LIFT DK 18: Vorteile der Anhänger-Arbeitsbühnen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Rothlehner Arbeitsbühnen GmbH

Auch wenn der Arbeitsbühnen-Trend zu Lkw- oder Raupen-Plattformen geht, bleiben Anhänger-Plattformen in Form eines stabilen Nischenmarktes weiterhin relevant. Für viele Handwerker und Endanwender sind diese ein universal einsetzbares Allround-Gerät, mit dem sich die meisten Aufgaben flexibel und kostengünstig lösen lassen.

Speziell in Hinterhöfen, Einkaufszentren, Veranstaltungshallen, Stadien, Kirchen, auf Parkdecks und unterkellerten Plätzen können Anhänger-Arbeitsbühnen als Nischengeräte ihre speziellen Vorzüge ausspielen.


Vorteile auf einen Blick:

  • Einfache Bedienung und kurze Rüstzeiten
  • Kostengünstig in Unterhalt und Transport
  • Geringere Betriebskosten im Vergleich zu Lkw-Arbeitsbühnen
  • Kompakte Abmessungen
  • Geräusch- und abgasfreier Betrieb sowie Flexibilität durch Batterieantrieb
  • Räder i.d.R. bodenschonender als Raupen
  • Kein zusätzliches Transportmittel nötig im Vergleich zu Selbstfahr- oder Raupen-Arbeitsbühnen

     

Partner

Drei DENKA•LIFT DK 18 für Vermieter Hobrack

Diese Vorteile nutzt auch Ronald Hobrack mit seinem Vermiet-Unternehmen in Großpostwitz bei Bautzen. Er hat Ende 2021 den Auftrag für drei DENKA•LIFT DK18 erteilt. Kürzlich wurde die letzte Maschine aus diesem Paket an die Hobrack Arbeitsbühnenvermietung übergeben.

Der DENKA•LIFT DK18 bietet 18 Meter Arbeitshöhe, 11,30 Meter maximale Reichweite und 200 kg Korblast. Wie alle Modelle bietet auch der DK 18 eine große Arbeitsreichweite und schnelle, präzise Bewegungen. Alle drei Geräte wurden mit den beliebten Optionen „Automatische Abstützung“ und „Fest montierte LED-Rückleuchten“ geordert.

Firmeninfo

Rothlehner Arbeitsbühnen GmbH

Mühlenweg 1
84323 Massing / Oberdietfurt

Telefon: +49 8724 9601-0

[39]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT