Top-News Arbeitsbühnen

Rothlehner: „Bühnen-Marktplatz“ zur Bauma 2013

Ob Anhänger-, LKW- oder Scherenbühne, Raupen- oder Radgerät, auf der Bauma 2013 sind am „Bühnen-Marktplatz“ der  Rothlehner Arbeitsbühnen GmbH die Modelle von mehreren europäischen Herstellern zu finden. Der Gemeinschaftsstand präsentiert zusammen mit 8 Partnern Geräte-Neuheiten und ein umfassendes Dienstleistungsangebot.

Der italienische LKW-Arbeitsbühnen Produzent GSR stellt 5 Geräte vor:
Die jüngste Neuentwicklung in der 3,5t Klasse ist der GSR B200TJ. Die Teleskoparbeitsbühne mit beweglichem Korbarm auf Nissan Cabstar bietet 19,6 m Arbeitshöhe bei einer Korblast mit 250 kg. Der ebenfalls brandneue GSR E210PXJ mit Doppelgelenk-Teleskoptechnik erreicht durch die up-and-over-Funktion auch schwer zugängliche Örtlichkeiten. Der bewährte und sehr erfolgreiche GSR E179T ist eine Teleskop-Bühne mit 17,1 m Arbeitshöhe und fahrzeugbreiter Senkrechtabstützung. Zu sehen sind auch die Gelenkteleskopbühne E320PXJ auf 18 t Fahrgestell mit satten 32 m Arbeitshöhe und die E170TJV mit 16,6 m Arbeitshöhe auf Sprinter 5,0 t Kastenwagen.

Der italienische Hersteller Bluelift zeigt drei Raupen-Modelle mit 13, 18 und 22 m Arbeitshöhe. Neben der im Herbst 2012 neu erschienenen Teleskop-Raupenbühne R130C werden die  Gelenkteleskopbühnen R180CR und  R220C zu sehen sein. Das serienmäßig hydraulisch verstellbare Raupenfahrwerk des R220C ermöglicht niedrige Durchfahrhöhen von unter 2,0 m bei gleichzeitig hervorragender Geländetauglichkeit im Outdooreinsatz. Die R180CR wird auf der  BAUMA erstmalig der Öffentlichkeit gezeigt. Äußerst kompakte Abmessungen bei gleichzeitig hervorragenden Leistungsdaten zeichnen diese Neuheit aus.

Der dänische Hersteller TCA platziert das Raupengerät FS320Z, eine Doppelgelenk-Raupenbühne mit 10 m Knickpunkthöhe.  32 m Arbeitshöhe und 16 m seitliche Reichweite, beweglicher Korbarm, hydraulisch verstellbares Raupenfahrwerk und kraftvoller Diesel- und Batterieantrieb zeichnen diese manövrierfähige Spezial-Arbeitsbühne aus. Die Produktlinie Falcon Spider mit kompakten Rad- und Raupengeräten reicht bis 52 m Arbeitshöhe.

Vom finnischen Großgeräte-Hersteller BrontoSkylift ist die S36XDT auf geländegängigem 6x6 - Fahrgestell zu sehen. Zusätzlich ist BrontoSkylift mit einem eigenen Messestand im Freigelände vertreten und stellt dort eine neu entwickelte LKW-Arbeitsbühne mit einer Arbeitshöhe von 60+X m auf 3-Achs-Fahrgestell sowie eine weitere Neukonstruktion vor.

Neu im Programm und prädestiniert für Handwerk und Vermietung ist die Anhängerbühne TM15T von Europelift. Die kompakte 3-Gelenk-Teleskparbeitsbühne bietet 15 m Arbeitshöhe und eine seitliche Reichweite von 7,3 m bei voller Korblast. Alternativ zum serienmäßigen Batterieantrieb ist das Gerät als 230V – Netzversion lieferbar.

Aus dem Produktprogramm von Youngman wird die BoSS X3X mit 5,20 m Arbeitshöhe gezeigt. Diese Maschine steht stellvertretend für eine Reihe von Mikro-Scherenarbeitsbühnen ab 4,00 m Arbeitshöhe.

Die PB Lifttechnik GmbH als Partnerunternehmen und spezialisiert in der Entwicklung und Produktion von selbstfahrenden Hubarbeitsbühnen, zeigt die neuen PB-Eco-Scherenbühnen. Diese Elektro-Scherenbühnen erreichen  Arbeitshöhen von 7,8 bis 14 m, sie sind in voller Höhe fahrbar und für den Innen– und Außeneinsatz zugelassen. Die Geräte überzeugen durch die solide Qualität und vor allem durch das niedrige Eigengewicht. PB Geländescheren 4x4 zeichnen sich durch den innovativen Allradantrieb mit automatischer Nivellierfunktion und den äußerst leistungsstarken Batterieantrieb aus, sowie durch die großen Mega-Deck-Plattformen mit Traglasten von 500 bis 1200kg.  

Die Lift-Manager GmbH ist der Spezialist rund um Service, Reparatur und Kundendienst vor Ort. Fachkompetenz und die notwendige Infrastruktur bietet Lift-Manager für alle Marken und Hersteller, sowie vor allem auch für Großgeräteinstandsetzungen im LKW- und Selbstfahrerbereich. IPAF-Sicherheitsschulungen, BGR-Prüfungen, Gutachten, Ersatzteilversorgung verschiedenster Hersteller und 24h Hotline runden das Leistungsspektrum ab.  

Für alle Belange und Fragen rund um Versicherung ist GGW Gossler, Gobert und Wolters als Versicherungsprofi insbesondere auch für Arbeitsbühnen vor Ort.

Ihre Ansprechpartner aller beteiligten Firmen von Rothlehner, TCA, GSR, PB  Lifttechnik, Bluelift, Bronto, Youngman, GGW und Lift-Manager sind auf dem Freigelände F10, Stand 1003/3 für Fachgespräche zu finden. Mehr ausführlichere Informationen sind unter Tel. 08724/9601-0 oder unter www.rothlehner.de abzurufen

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss