Partner

Robuste Bauweise trifft Raffinesse: Der Eco-Walzenstreuer XGA/XHA

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Eco Technologies

Streuung von Verkehrsflächen muss schnell und vor allem sicher erfolgen. Um Streuschäden an parkenden Fahrzeugen, Mauern oder Menschen durch wegschleuderndes Streugut zu verhindern, wird der Eco-Walzenstreuer XGA/XHA eingesetzt. Damit fällt das Streugut exakt in der gleichen Breite wie die des Streuers auf den Untergrund. Ausgebracht werden damit sowohl Salz als auch Splitt. Für ein klumpen-freies Streugut und ein gleichmäßiges Streubild sorgt eine Streu- und Rührwelle. Hiermit werden zwei Aufgaben von einem Bauteil erledigt und einem reibungslosen Streuen steht nichts mehr im Wege.

Salz oder Splitt streuen ohne Umbau

Durch einen verstellbaren Dosierboden des Eco-Walzenstreuers XGA/XHA wird die Menge des ausgebrachten Streumittels geregelt. Die Verstellung erfolgt wahlweise per Handhebel, elektrisch oder hydraulisch von der Fahrerkabine aus. Ein geringer Durchlass ist für die Salzstreuung, ein größerer Durchlass für Splitt. Bei einer ausschließlichen Salzstreuung empfiehlt Eco Technologies die Verwendung des feinen Dosierbodens. Mit ihm lässt sich die Streuöffnung feiner regulieren. Für eine Komplettentleerung sind nur drei Schrauben zu lösen, der Streuboden klappt weg und das Streugut gelangt gänzlich aus dem Streuer. Weitere praktische Komponenten sind der flexible Dreipunkt-Anbau Kat I und Kat II. Dabei ist das Spreizmaß des Unterlenkers einstellbar und der Streuer mit beiden Bolzen-Durchmessern einsetzbar. 


Für Kompakttraktoren – Antrieb wahlweise hydraulisch oder über die Zapfwelle

Angetrieben wird der Eco-Walzen- bzw. Kastenstreuer XGA über die Heckzapfwelle, während das Modell XHA hydraulisch über einen Hydromotor betrieben wird. Beide Ausführungen wurden speziell für Kompakttraktoren entwickelt und gebaut. Die Fassungsvermögen der Streuer liegen bei 170 bis 400 Liter während die Streubreiten von 80 cm bis 1,23 Meter aufweisen. Die kompakte Bauweise mit einer Außenbreite ab 92 cm ermöglicht das Durchfahren von sehr engen Stellen. Nützliches Zubehör wie die Abdeckplane, der Aufsatzrahmen oder ein Werkzeughalter runden die Praxistauglichkeit des Streuers ab.

Partner

Firmeninfo

Eco Technologies GmbH.

Eco Technologies GmbH | Planungs-, Entwicklungs- & HandelsgmbH, Philipsstraße 46
A-8403 Lebring

Telefon: +43/3182/4420-0
Telefax: +43 / 3182 / 4420-17