GaLaBau, Arbeitsbühnen, News

10. September 2018

Riwal: Für jeden Einsatz die richtige Arbeitsbühne

Riwal: Für jeden Einsatz die richtige Arbeitsbühne

Wenn Büsche, Sträucher und Bäume in den Himmel wachsen und schwer zu erreichen sind, sind Schnittarbeiten häufig eine wackelige Angelegenheit. Viele Unternehmen aus dem GaLaBau setzen daher auf Hubarbeitsbühnen. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen und bieten, je nach Aufgabe, die passende Lösung. Einer der größten Vermieter von Arbeitsbühnen in Deutschland ist Riwal, dessen Mietpark alle Typen von Arbeitsbühnen umfasst.

Für Baumschnittarbeiten in großen Höhen sind beispielsweise Teleskopbühnen bei GaLaBauern die bevorzugte Wahl. Riwal bietet deutschlandweit Teleskop-Arbeitsbühnen bis zu einer Arbeitshöhe von ca. 44 m. Maximale Reichweiten von bis zu 25 m (lastabhängig) und flexibles Arbeiten werden zudem durch einen beweglichen Korbarm gewährleistet.

Ebenfalls oft nachgefragt werden Gelenkteleskopbühnen. Dank ihres Extragelenks lassen sich auch Vorsprünge und andere Hindernisse sicher überwinden. Riwal bietet Gelenkteleskope bis zu einer Arbeitshöhe von 26 m und einer abgewinkelten Reichweite von bis zu 13 m.

Müssen Dachterrassen z. B. zum Hoch- bzw. Abtransport von Materialien (Schneidewerkzeug, Grüngut etc.) erreicht werden, leisten Scheren-Arbeitsbühnen gute Dienste. Auch für Fassadenarbeiten sind sie optimal geeignet. Scheren-Arbeitsbühnen sind einfach zu bedienen, verfügen über eine große Plattform und bieten somit eine gute Bewegungsfreiheit.


Wichtig für Umwelt und Sicherheit: Riwal stattet auf Wunsch jede Bühne mit umweltfreundlichen Rußpartikelfiltern aus. Außerdem können in der Riwal-Akademie sämtliche vorgeschriebenen Bedienerschulungen absolviert werden.

Nach oben
facebook youtube twitter rss