News

Reinigungs- und Pflegespezialist Sonax zieht positive NUFAM-Bilanz

Sonax, der Reinigungsspezialist für die Nutzfahrzeugbranche, hat Ende September auf der NUFAM auf einem rund 100 Quadratmeter großen Messestand sein umfangreiches Sortiment präsentiert – mit positiver Resonanz: „Vor zwei Jahren, als wir gerade das Sonax Reinigungs- und Pflegeprogramm für Nutzfahrzeuge konzipiert hatten, war die NUFAM praktisch unser erster Schritt in die Branchenöffentlichkeit. An den damaligen großen Erfolg konnten wir auch in diesem Jahr anknüpfen“, berichtet Daniel Ott, Mitglied der Sonax-Geschäftsführung und verantwortlich für Vertrieb und Marketing.

Im Laufe der vergangenen zwei Jahre wurde das Sortiment der Reiniger insgesamt weiter perfektioniert und noch optimaler auf die Bedürfnisse der Branche abgestimmt. So empfiehlt Sonax heute für die Außenreinigung sieben unterschiedliche Produkte. Für die Innenreinigung der Fahrerkabinen sind es fünf starke Problemlöser. Sämtliche Reiniger und Pflegeprodukte sind in verschiedenen Gebindegrößen erhältlich, so beispielsweise im praktischen Großgebinde mit 200 Liter Inhalt oder auch im Gebinde mit 1.000 Liter. Wie die Sonax Reiniger genau angewendet werden, zeigen die beiden Reinigungspläne für die Innen- und Außenreinigung von Lkw sowie ein dritter Plan speziell für die Reinigung von Bussen.

Praktische Anwendungen

Neben den Produkten standen in Karlsruhe natürlich auch die praktischen Anwendungen im Fokus. Besuchern wurden beispielsweise die Felgenreiniger oder das neue Scheinwerfer-Aufbereitungsset präsentiert. Speziell durch das Aufbereitungsset werden blinde und angelaufene Scheinwerfergläser aus Polycarbonat wieder wie neu.


Doch auch das Full-Service-Angebot von Sonax, durch das alle Beteiligten – Händler, Spediteur, Werkstattleiter und auch die Fahrer – deutliche Mehrwerte erhalten, stand in Karlsruhe im Rampenlicht: So beispielsweise aufgrund kostenloser Betriebsanalysen. Hierbei werden von den Sonax-Experten aktuelle Arbeitsprozesse in den Werkstätten beleuchtet und Optimierungspotenziale aufgezeigt. Mindestens 30 Fahrzeuge muss der Fuhrpark umfassen. Und auch die Fahrer erhielten Mehrwerte. Für sie gab es zur Reinigung des Innenraums die praktische Trucker-Box, die sich mit diversen Pflege- und Reinigungsmitteln bestücken lässt.

Darüber hinaus wurde am Messestand auch ein buntes Rahmenprogramm mit Autogrammstunden geboten. Neben den beiden Sonax-Markenbotschafterinnen Katrin Oschmann und Jana Vetter, beide bekannt aus der Kabel-1-Fernsehserie Trucker-Babes, besuchten auch Asphalt Cowboy „Big Mike Cohnen“ sowie „Trucker-Prinzessin“ Christina Scheib den Sonax-Messestand.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn