News Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge Demopark

REFORM präsentiert Produktvielfalt auf demopark

Vom 23. bis 25. Juni 2019 findet am Flugplatz Eisenach-Kindel die demopark, die größte Freiland-Ausstellung der grünen Branche statt. Mit 250.000m² Ausstellungsfläche, 427 Ausstellern und über 34.000 erwarteten Besuchern, zählt die demopark zu einer der wichtigsten Messen. REFORM wird auf der großzügigen Ausstellungs- und Demonstrationsfläche eine große Auswahl des Produktportfolios zeigen.

Boki H750 alpha und Metron P48 RC als Messe-Highlights

Das neue REFORM Kommunalfahrzeug Boki H750 alpha kann mit vielen Highlights aufwarten. Alpha, der erste seiner Klasse, verbindet bewährte und neue Funktionen perfekt. Bestens gerüstet für die kommunalen Einsätze während 365 Tagen im Jahr ist der Boki H750 alpha durch seine kompakten Abmessungen und die vielen Aufbaumöglichkeiten. Die Basis der Entwicklung stellten die bewährten REFORM Boki Kommunalfahrzeuge dar, der Neue wurde jedoch einer kompletten Überarbeitung unterzogen. Mit seinem zulässigen Gesamtgewicht von 7.500 kg ermöglicht er eine hohe Nutzlast von bis zu 4.000 kg und vergrößert dadurch die Einsatzmöglichkeiten noch einmal beträchtlich. Ein komfortableres, stufenloses Arbeiten ermöglicht der neue, elektronisch geregelte Hydrostat Bosch Rexroth eDA premium dem Fahrer.

Dagegen ist der Metron P48 RC der erste funkferngesteuerte Geräteträger mit einem echten Hybridantrieb. Das Fahrzeugkonzept baut auf einem Benzinmotor, einem direkt angeflanschten Generator sowie vier elektrischen Radmotoren und einem Batteriepaket auf. Er verfügt über ein Fronthubwerk mit Zapfwelle und optional über ein Heckhubwerk. Zusätzlich befindet sich eine Anbauplatte auf dem Fahrzeug. Ein Benzinmotor treibt den Generator an, dieser liefert Energie zum Batteriepaket und zu den vier elektrischen Radmotoren. Der Generator verfügt zusätzlich über einen direkten Durchtrieb, welcher die mechanische Frontzapfwelle antreibt. Auf Hydraulikkomponenten wurde komplett verzichtet – hier kommen elektrische Stellmotoren zum Einsatz.


REFORM Produkte für den vielseitigen Einsatz

REFORM bietet eine riesige Auswahl in der Produktpalette mit einer Vielzahl an Anbaugeräten. Diese große Produktvielfalt hat trotz der Unterschiedlichkeiten wesentliche Merkmale gemeinsam: So stehen Sicherheit, Flexibilität, Effektivität und Nachhaltigkeit im Vordergrund der Entwicklung. Der Geräteträger Metrac für steiles und unwegsames Gelände mit 44 bis 91 PS ist in vier Modellen mit mechanischem und in vier Modellen mit hydrostatischem Antrieb erhältlich. Er ist das meist verkaufte Fahrzeug der Produktpalette und seine Entstehungsgeschichte liegt bereits über 50 Jahre zurück. Mit 109 PS und hydrostatischem Antrieb ist der vielseitige Hang-Geräteträger Mounty verfügbar. Zwischen 74,5 und 109 PS ist der universelle Transporter Muli motorisiert. Es gibt fünf Modelle mit mechanischem Antrieb und einen besonderen Kommunaltransporter, welcher einen mechanischen und hydrostatischen Antrieb besitzt.

Boki, das kommunale Schmalspurfahrzeug ist mit bis zu 175 PS ein wahrer Schnellläufer. Es sind zwei Modelle mit mechanischem, vier Modelle mit hydrostatischem und ein Modell mit elektrischem Antrieb erhältlich. Motech, die multifunktionalen Einachser gibt es von 6,5 bis 23 PS – elf mit mechanischem und neun mit hydrostatischem Antrieb. In verschiedensten Ausführungen – als Kompakt- oder Mobilbagger –gibt es die speziellen Friedhofsbagger, die Boki Bagger.

Mit über 40 verschiedenen Fahrzeugen und Anbaugeräten zeigt REFORM einen großen Auszug aus der erfolgreichen Produktpalette auf der Ausstellungsfläche, aber auch im praktischen Einsatz.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss