News Grün-/Flächenpflege

Rapid bietet neue Möglichkeiten zur mechanischen Unkrautbekämpfung

Rapid führt im Produktsortiment zwei neue Anbaugeräte zu den bestehenden Einachsern, mit welchen befestigte und wassergebundene Flächen mechanisch von Unkraut befreit werden können. Der Wildkrautentferner kann mit Teller- oder Zopfbürsten ausgestattet werden. Er dient dazu, befestigte Flächen und Kanten von Unkraut mit wahlweise auch grösserem Anpressdruck zu befreien. Dem gegenüber steht das Wegepflegegerät für Kies- und Splittwege zur Verfügung. Rotierende Werkzeuge lockern den oberen Horizont und legen die unerwünschten Pflänzchen an der Oberfläche ab, sodass diese verdorren. Der Unterbau bleibt dabei unbeschädigt, eine Nachlaufwalze erzeugt ein sauberes Arbeitsergebnis nach der Überfahrt.

Beide Geräte weisen eine Arbeitsbreite von 90 cm auf. In Kombination mit den hydrostatisch angetriebenen Rapid Einachsern können einerseits schmale Wege und andererseits eine hohe Flächenleistung erreicht werden. Die hohe Wendigkeit ermöglicht sauberes Arbeiten selbst auf verwinkelten Plätzen, was eine Alternative zum Einsatz von chemischen Stoffen darstellt.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss