News

Qualität zu Qualität: Der Takeuchi Kompaktradlader TW 9

Der Takeuchi Kompaktradlader TW 9 schließt die Marktlücke für qualitativ hochwertige Radlader der 5 t-Klasse – vielfältig einsetzbar – großzügige Serienausstattung

Die Altendorfer Baugesellschaft aus Nordhorn im Emsland realisiert eigene Projekte im Gewerbe-, Sozial- und Wohnungsbau. Wenn gewünscht komplett, von der Projektierung über die Planung bis zu Bau und Vermarktung. Als Geschäftsführer dieses dynamischen Unternehmens hat Siegbert Loeks natürlich auch hohe Ansprüche an die Qualität seiner Maschinen. Deshalb hat er einen knickgelenkten Kompaktradlader TW 9 von Takeuchi für seinen Maschinenpark gekauft. Dass Takeuchi für Qualität steht, weiß Loeks, der bereits einen Takeuchi Kompaktbagger TB 235 einsetzt. Beide Maschinen kaufte Loeks bei Vernhold Baumaschinen, einem soliden mittelständischen Händler mit vier Niederlassungen, davon eine in Nordhorn. Vernhold bietet seinen Kunden auch Service und Reparatur durch eigene Monteure.

Der knickgelenkte 5 t Radlader TW 9 von Takeuchi verfügt über eine qualitativ hochwertige Ausstattung
Der knickgelenkte 5 t Radlader TW 9 von Takeuchi verfügt über eine qualitativ hochwertige Ausstattung

Umfangreiche serienmäßige Ausstattung

Der TW 9 ist eine hochwertige Maschine, die eine Marktlücke im Bereich der 5 t Radlader schließt. Bei einer Maschinenlänge von 5,08 m und einer Breite von 1,78 m ermöglicht die Knicklenkung schnelles und leichtes Arbeiten auf engem Raum. Die Pendelhinterachse (+/- 10) und der lange Radstand vermeiden ein Aufschaukeln, schonen die Konstruktion und erhöhen den Komfort des Bedieners. Einen weiteren Vorteil bietet die pendelnde Hinterachse zum Beispiel bei Abschiebe- und Planierarbeiten, da hier das gesamte Maschinengewicht auf dem Werkzeug bleibt. Die serienmäßigen Ausstattungen des TW 9 zeigen den hohen Standard von Takeuchi. Die elastisch gelagerte Vollsicht-ROPS-Stahlkabine ist auf Fahrerkomfort und ungehinderte Rundumsicht ausgerichtet. Sie besitzt einen Frischluftfilter, eine Kabinenheizung mit Frontscheibenentfrostung und eine Panorama-Sicherheitsverglasung. Die Kabine verfügt über zwei Türen und ermöglicht so optimale Zugänglichkeit. Der Fahrersitz mit horizontaler Schwingung ist luftgefedert, das Lenkrad ist in Höhe und Neigung verstellbar. Diese Komponenten ermöglichen es dem Bediener, dauerhaft konzentriert zu arbeiten und erhöhen so die Effizienz. Für die Erledigung der umfangreichen Aufgaben auf einer Baustelle ist der kompakte Radlader mit einem neu entwickelten hydraulischen Schnellwechsler ausgerüstet, der marktkompatibel ist. Sein Design ermöglicht dem Bediener eine optimale Sicht auf das Werkzeug – serienmäßig Palettengabel und Ladeschaufel. Um zusätzliche Hydraulikgeräte schnell an die Hydraulikleitungen des Radladers anzuschließen, ist das Taklock-Schnellkupplungssystem angebaut. Die verwendete Z-Kinematik ermöglicht hohe Ausbrechkräfte und bietet dem Bediener durch die Zylinderanordnung eine gute Übersicht. Der TW 9 ist serienmäßig mit Original Dunlop Reifen 405/70R 18 SP 9 ausgestattet. Die gut zu erreichenden Wartungspunkte wie Ölmessstab, Luftfilter, Kühlereinheit und Schmierstellen machen die täglichen Wartungen des Kompaktradladers schnell und einfach. Auch der Tankeinfüllstutzen ist gut erreichbar und mit elektrischer Betankungspumpe ausgerüstet.

Dauereinsatz mit vielfältigen Aufgaben

Die Altendorfer Baugesellschaft setzt den kompakten Takeuchi Radlader TW 9 u. a. zur Baustellenversorgung beim Neubau von 79 exklusiven Ferienhäusern im Seepark Nordhorn ein. Der Takeuchi ist für den Transport von Materialien zuständig, führt Planierarbeiten durch, versetzt Steine, setzt Planelemente zusammen, transportiert mit seiner Palettengabel Rohre, Schalttafeln, Baumaterial usw. Mit einer Kipplast von bis zu 3,7 t und einer Nutzlast der Staplereinrichtung von bis zu 2,5 t in Transportstellung ist diese Aufgabenvielfalt für den TW 9 kein Problem. Lange Einsatzzeiten auf der Baustelle werden für den Fahrer nicht zu einer Belastung, da die hochwertige Ausrüstung der Maschine – vier Scheinwerfer, super Sitz, hervorragende Konstruktion, First-Class-Kabine – auch die persönliche Anstrengung minimiert und so die hohe Effizienz erhält.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss