News

Pirtek Wien: Trotz vieler Hürden jetzt auf Erfolgskurs

Pirtek Wien bedient seit Mitte Jänner (Januar) 2014 mit drei mobilen Werkstätten auch die Kunden in der österreichischen Hauptstadt, zunächst vorrangig im Südosten des Wirtschaftsraumes. Das Versprechen, innerhalb einer Stunde nach Auftragseingang vor Ort zu sein, hat der mobile Hydraulikservice bislang bei allen Einsätzen gehalten – und damit bereits wertvolle Beiträge zum effektiven Arbeitsablauf auf Baustellen und in der Industrie geleistet.

Der Geschäftsstart für das erste österreichische Center in Schwechat, dem Südosten der Metropole, war ursprünglich bereits für das Frühjahr 2013 geplant, ist jedoch erst im Januar dieses Jahres angelaufen. Der Grund für die Verzögerung waren die hohen Hürden eines Markteintritts von Deutschland aus. „Bereits im Jahr 2009 haben wir die ersten Schritte unternommen, um unseren Service nach Österreich zu erweitern“, erklärt Bernd Weber, Geschäftsführer der Pirtek Deutschland GmbH, die das Franchisesystem auch nach Österreich bringt. „2010 ging es dann richtig los und bereits 2011 hatten wir mit Johannes Maisel einen geeigneten Partner gefunden, der mit uns diesen großen Schritt auf neues Terrain gewagt hat“.

Aber die Existenzgründung hatte einige Hürden zu überwinden, vor allem aufgrund der hohen und sehr speziellen Anforderungen von Banken und zuständigen Ämtern. Johannes Maisel erklärt: „Oft verzögerten kleine Details den Prozess massiv. So beteiligte sich die PIRTEK Europe an der Gründung und die britischen Geschäftsführer mussten den österreichischen Behörden polizeiliche Führungszeugnisse und Meldenachweise vorlegen. Das Problem: Solche gibt es in Großbritannien überhaupt nicht und so leicht stellt die dort behördlicherseits auch niemand aus“.

Doch allen großen und kleinen Schwierigkeiten zum Trotz: Seit Januar 2014 sind die Pforten von Pirtek Wien-Ost geöffnet und das Geschäft kommt endlich in Fahrt. Auf knapp 300 Quadratmetern Fläche hat Johannes Maisel im Concorde Business Park in Schwechat sein Center eingerichtet. Mit vier Mitarbeitern und 3 voll ausgerüsteten Servicefahrzeugen will der engagierte Unternehmer die zahlreichen Kunden aus Bau und Industrie vom schnellen Pirtek Hydraulikschlauchservice überzeugen.

Johannes Maisel ist davon überzeugt, dass kein Wettbewerber so schnell reagieren kann wie Pirtek. „Das ganze Unternehmen Pirtek basiert seit Gründung auf dem Anspruch, möglichst schnell und flexibel zu reagieren“, schildert Maisel. „Pirtek hat den mobilen Service quasi erfunden. Die alten, traditionellen Hydraulikdienstleister sind entweder stationäre Services, die nun – ganz oder auch nur zum Teil – mobile Flotten etablieren, aber im Kern eben auf den stationären Thekenservice hin ausgerichtet sind. Oder sie bedienen mobil das gesamte Spektrum der Baumaschinenreparatur, dann sind sie nicht auf die schnelle Hydraulikschlauchreparatur spezialisiert und haben eine dementsprechend längere Reaktionszeit.“

In Deutschland belief sich die durchschnittliche Reaktionszeit im Jahr 2013 auf 33 Minuten. Von der Gründung im Jahr 1998 hat die Pirtek Deutschland GmbH eine flächendeckende Präsenz mit bundesweit knapp 60 Centern und ca. 230 mobilen Werkstätten aufgebaut, Tendenz weiterhin steigend. Auch in Österreich ist das Unternehmen unter der kostenfreien Service-Hotline 0800 99 88 800 von überall aus erreichbar – und zwar rund um die Uhr.

Opens external link in new windowwww.pirtek.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss