News

pewag Schneeketten präsentiert auf der Interforst optimiertes Produktprogramm

Strong is not enough. Endurance matters.

Der österreichische Premium-Kettenhersteller pewag präsentiert in München vom 16. bis 20. Juli 2014 auf der INTERFORST 2014, der internationalen Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik, seine innovativen Produkte für Forstmaschinen.

Modernste Technologie für schwerste Einsätze

Im unwegsamen Gelände sind Verlässlichkeit und Widerstandsfähigkeit wichtige Faktoren für sicheres und effizientes Arbeiten. „Selbst unter schwierigsten Einsatzbedingungen gewährleisten pewag Ketten ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort“, sagt Maria Köck, Geschäftsführerin pewag Schneeketten Deutschland GmbH.

pewag Ketten für Forstmaschinen verfügen über einen hohen Selbstreinigungseffekt und schonen den Untergrund durch ihr verhältnismäßig geringes Gewicht. „Perfekter Grip, beste Passform, hohe Stabilität, lange Lebensdauer und einfache Montage machen pewag Ketten zu einem verlässlichen Partner für anspruchsvolle Forsteinsätze auf schwierigem Terrain.“ Die qualitätsvollen pewag Ketten für Forstmaschinen werden ausschließlich in Österreich produziert.

Traktionsketten für Forstmaschinen

pewag forstgrip verfügt über eine asymmetrische Anordnung der Stachel im Laufnetz. Das erhöht den Grip und die Stabilität im unwegsamen Gelände. Sämtliche Verbindungspunkte im Laufnetz bestehen zudem aus geschweißten Ringen, die mittels Verstellelementen die Anpassung der Kette an den Verschleißzustand des Reifens ermöglichen. Während das Laufnetzdesign für perfekte Selbstreinigung sorgt, gewährleistet der verwendete pewag Spezialstahl TitanGrip eine hohe Widerstandsfähigkeit und lange Lebensdauer der Kette.

Die pewag forstgrip ist die optimale Kette für schwere Forsteinsätze auf schwierigem Terrain. Sie ist mit oder ohne Spannkette in den Materialstärken 10,5 mm (Ring 12 mm), 12,5 mm (Ring 15 mm) und 15,5 mm (Ring 17 mm) erhältlich.

pewag forstgrip PRO ist die verstärkte Version der pewag forstgrip und damit die ideale Profikette für extreme Einsätze. Ihre asymmetrischen Stacheln sowie die geschmiedeten Stachelglieder sorgen für eine Verdrehsteifigkeit und für eine hohe Stabilität im Gelände. Die asymmetrisch angeordneten Stacheln garantieren den optimalen Eintrittswinkel in den Boden, schonen dadurch den Untergrund und gewährleisten ein hohes Maß an Traktion und Sicherheit. Die Laufnetzform der pewag forstgrip PRO schont die Reifen durch gleichmäßige Druckverteilung und sorgt für eine perfekte Laufruhe.

Der verwendete pewag Spezialstahl TitanGrip gewährleistet auch bei der pewag forstgrip PRO eine hohe Widerstandsfähigkeit und lange Lebensdauer. Sie ist mit oder ohne Spannkette in den Materialstärken 10,5 mm (Ring 12 mm), 12,5 mm (Ring 15 mm) und 15,5 mm (Ring 17 mm) erhältlich.

pewag forstgrip CROSS ist die ideale Kette für extreme Einsätze bei maximaler Bodenschonung. Aufgrund der optimalen Selbstreinigung ist die pewag forstgrip CROSS speziell für weiche Böden und große Forstmaschinen geeignet. Ihr Laufnetz besteht ausschließlich aus Schmiedegliedern mit asymmetrisch angeordneten Stacheln, die durch geschweißte Ringe verbunden sind. Dadurch bietet sie den perfekten Grip und schont den Untergrund.

Der verwendete pewag Spezialstahl TitanGrip gewährleist bei der pewag forstgrip CROSS sowohl eine hohe Widerstandsfähigkeit als auch eine lange Lebensdauer.

pewag cervino plus ist die ideale Kette für den leichten bis mittelschweren Nutzfahrzeugeinsatz – sowohl für Transporter als auch für LKW. Das Laufnetz ist in der 7mm-Ausführung durch zusätzliche Verschleißglieder verstärkt. Das sorgt für noch mehr Grip und längere Lebensdauer der Kette. Das relativ geringe Gewicht der pewag cervino PLUS ermöglicht weiters eine einfache Montage. Sie ist je nach Kettengröße in den Gliedstärken 4,5 mm, 5,6 mm und 7 mm lieferbar und sowohl für die Hinterachse als auch für die Vorderachse geeignet

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter Opens external link in new windowwww.pewag.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss