News Messen/Veranstaltungen

Optimiertes ALKÈ Elektro-Nutzfahrzeug feiert Premiere auf der NUFAM

KM-Conversion, GVI® und Powertec Service GmbH steigern Leistungsfähigkeit von ALKÈ Elektro-Nutzfahrzeugen

Vom 26. bis 29. September 2019 öffnet die Nutzfahrzeugmesse NUFAM zum zehnten Mal ihre Pforten in der Messe Karlsruhe. Vor Ort ist auch die König Metall GmbH & Co. KG mit ihren Tochterunternehmen GVI® sowie KM-Conversion GmbH. In Halle 3, Stand C302, zeigen sie unter anderem Lösungen für die E-Flotte von Kommunen sowie ein in Partnerschaft mit der Powertec Service GmbH optimiertes ALKÈ Elektro-Nutzfahrzeug.

Mobilität ist einer der wichtigsten Sektoren in der Energiewende. Gerade im Bereich der Nutzfahrzeuge besteht großes Potenzial, CO2-Emissionen ebenso wie Verkehrslärm zu reduzieren. GVI® und KM-Conversion haben hierfür ein besonderes Paket geschnürt, das insbesondere für Kommunen relevant ist: Die Unternehmen rüsten Nutzfahrzeuge nach den Wünschen der Gemeinde auf Elektroantrieb um, realisieren individuelle Umbauten und schaffen so unter anderem Müllfahrzeuge, mit denen Innenstadtbereiche umweltfreundlich reingehalten werden können. Während KM-Conversion die Umbauten übernimmt, sorgt GVI® mit seinem patentierten Gehäuse für Lithium‑Ionen‑Akkus für eine optimierte Reichweite: Dank des Gehäuses arbeiten die Batterien in ihrem Wohlfühlbereich und unabhängig von äußeren Temperatureinflüssen über eine längere Dauer und ohne zusätzliche Ladepausen. Auch die Sicherheit für Mensch und Umwelt erhöht sich durch das stabile und dichte Edelstahlgehäuse.

Partnerschaft mit Powertec Service GmbH

Gemeinsam mit der Powertec Service GmbH ist auf diese Weise auch die Leistungsfähigkeit einer ALKÈ gesteigert worden: Das Elektro-Nutzfahrzeug des Schwanauer E-Fahrzeughändlers hat zunächst neue Lithium-Ionen-Batteriezellen erhalten, mit denen das E-Auto eine deutlich höhere Reichweite, größere Sicherheit und eine bessere Klimatisierung der Akkus aufweist. Darüber hinaus erhielt auch dieser ALKÈ das Batteriegehäuse von GVI®. Das Fahrzeug wird auf der NUFAM in Halle 3, Stand C302, live zu besichtigen sein.

„Ob Fahrzeuge zur Parkpflege, kleine Lieferwagen oder Kompakttransporter: Mit einem umgerüsteten ALKÈ E-Nutzfahrzeug sind Unternehmen ebenso wie Gemeinden und auch Privatkunden schneller unterwegs, profitieren von längeren Reichweiten und schonen die Umwelt“, sagt Oliver Weber, Geschäftsführer der Powertec Service GmbH. „Damit sind alle Argumente für den Umstieg auf E-Mobilität gegeben.“ 

Über GVI® – Gestützte Vakuum-Isolierungen

GVI® ist in Kooperation von TEB – Technologie, Entwicklung & Beratung sowie KÖNIG METALL GmbH & Co. KG entstanden. Die Division hat ihren Sitz in Ittersbach nahe Karlsbad, wo neben Büroräumen auch zwei Produktionshallen inklusive Maschinenpark auf 1.100 m² Platz finden.


Die patentierte GVI®-Technologie ist die Thermoskanne der Industrie: Dem in einem doppelwandigen Edelstahlgehäuse befindlichen Vakuum werden mikroporöse, druckbelastbare Füllstoffe beigefügt. Wird dem mechanisch hoch belastbaren System ein gut wärmeleitfähiges Gas hinzugefügt oder entnommen, beeinflusst dies die Isolierwirkung. Ob Elektromobilität, Logistik, Medizin oder Bauwesen: Wo die Temperatur im Kern konstant aufrechterhalten werden muss, kann die GVI®-Technologie helfen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss