News

Opel zertifiziert Humbaur als Umbaupartner

Die FlexBox-Fahrzeugaufbauten von Humbaur sind nicht nur gefragt, sondern erfüllen auch die strengen Anforderungen von Automobilherstellern: Nun hat Opel den Gersthofener Spezialisten für Anhänger und Fahrzeugaufbauten als Umbaupartner zertifiziert und bestätigt damit die hohe Humbaur-Qualität.

Nach einer gründlichen Überprüfung hat die Opel Automobile GmbH Humbaur als offiziellen Umbaupartner für Nutzfahrzeugaufbauten des Opel Movano (X62) zertifiziert. In dem Zertifizierungsprozess wurden alle Bereiche überprüft: von der Einhaltung aller Qualitätsrichtlinien im Fahrzeugaufbau bis hin zu Vertrieb, Marketing und After Sales.

„Als innovatives und qualitätsorientiertes Unternehmen wollen wir unseren Kunden stets das Beste liefern. Wir freuen uns, dass wir dies nicht nur durch eine Vielzahl an Zertifikaten und Urkunden, sondern täglich auch durch unsere Produkte zeigen können“, sagt der Geschäftsführer Ulrich Humbaur.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Opel und sehen den erfolgreichen Abschluss des Zertifizierungsprozesses als Bestätigung unserer Bemühungen, bei denen der Kundennutzen stets im Mittelpunkt steht“, sagt Markus Wiedemann, Vertriebsleiter Kofferaufbauten bei Humbaur.

Kunden profitieren gleich mehrfach durch die Zertifizierung bei den Fahrzeugaufbauten: Sie haben nicht nur die Sicherheit, ein Qualitätsprodukt zu kaufen, auch bleibt die Opel Garantie auf das Basisfahrzeug vollständig erhalten. Zudem werden die FlexBox-Kofferaufbauten im Opel-Nutzfahrzeug-Vertriebsnetz gelistet, sodass alle Interessenten auch weiterhin von ihren bewährten Vertriebspartnern betreut werden können.


Humbaur FlexBox im Überblick

Die FlexBox-Fahrzeugaufbauten werden in enger Abstimmung mit der Automobilindustrie und führenden europäischen Logistikdienstleistern entwickelt und weiterentwickelt. Variabel in Länge, Breite und Höhe können sie auf beliebigen Fahrzeugtypen aufgebaut werden. So entstehen optimierte Nutzfahrzeuge und die dazu passenden Anhänger für den Verteilerverkehr.

Die FlexBox-Kofferaufbauten sind in drei Serien aufgeteilt: Dry, Cool und Freeze. Allen gemeinsam sind die nutzlastoptimierte Bauweise und die Vielfalt an Ein- und Ausbaumöglichkeiten. Über 230 Modelle umfasst das FlexBox-Programm inzwischen und bietet damit auch branchenspezifische Lösungen für jeden Bedarf.

Humbaur-FlexBox-Kunden profitieren ab Juli 2018 auch vom neuen Pannenhilfe-Service Humbaur 24/7 – unabhängig vom Hersteller des Fahrgestells: Dafür arbeitet Humbaur als erster Nutzfahrzeug-Hersteller mit dem ADAC Truckservice zusammen. Kunden profitieren nicht nur vom dichten Netz an Werkstätten und Servicestellen, sondern bei FlexBox Cool und FlexBox Freeze auch von einer digitalen Überwachung der Kühlaggregate, die eine Warnfunktion beinhaltet, die auf Wunsch auch mit der mobilen oder stationären Reparatur kombiniert werden kann.

FIRMENINFO

Humbaur GmbH

Mercedesring 1
86368 Gersthofen

Telefon: +49 821 24929-0
Telefax: +49 821 24929-100

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss