Top-News Kehrmaschinen

Ölspur- beseitigung mit Hako-Citymaster 1200 CityCleaner

Der Hako-Citymaster 1200 ist gezielt auf die hohen Anforderungen

der professionellen Straßen- und Gehwegreinigung zugeschnitten.

Neu: Beseitigung von Öl- und Kraftstoffverschmutzungen

Die bisherige Arbeitsweise bei der Beseitigung von Ölspuren ist der Einsatz der örtlichen Feuerwehr mit Ölbindemitteln und hohem personellen Aufwand (gemäß Brand- und Katastrophen-schutzgesetz – LBKG). Im Bundesland Rheinland Pfalz ist diese Vorgehensweise geändert worden: die Verantwortung für Reinigung und anschließende Freigabe der Fahrbahn tragen nun Polizei oder der örtliche Straßenbaulastträger (nach FStrG, LStrG, LWG).

Das Land Rheinland-Pfalz hat eine Empfehlung zur Naßreinigung ausgesprochen.


klick zum vergrößern
Hako-Citymaster 1200 CityCleaner: Einsatz Parkfläche

Hako-Citymaster 1200 CityCleaner als kompromissloses Nassreinigungsgerät

In Verbindung mit chemischen oder biologischen Zusätzen können Öl- und Kraftstoffspuren kostengünstig und effektiv von Straßen, Rad- und Gehwegen, Parkplätzen, Industrieflächen, in Parkhäusern etc., entfernt werden.

Mit dem frontseitig angebauten Schrubbdeck und einer Arbeitsbreite von 1,30 m kann mittels dreier rotierender Bürsten eine Emulsion in die Verunreinigung eingearbeitet werden. Die Emulsion inkl. der gelösten Schadstoffe wird direkt hinter dem Schrubbdeck aufgesaugt und stellt somit keine weitere Belastung und Bedrohung für die Umwelt dar. Zeitgleich ist es dem Citymaster 1200 CityCleaner möglich, Rückstände von schon vorhandenem Ölbindemittel, Sand oder Splitter im gleichen Arbeitsgang mit aufzunehmen. Anschließend kann das aufgenommene Gemisch über den Ölabscheider entsorgt werden.

Durch die Bürstentechnik inkl. der kardanischen Aufhängung ist dieses Verfahren eine oberflächenschonende Arbeitsweise, die sowohl für glatte als auch für unebene und beschädigte Flächen geeignet ist und sich jeder Situation anpasst.


klick zum vergrößern
Die gesäuberten Verkehrsflächen werden begeh- und befahrbar trocken hinterlassen

Umfangreiche Tests haben gezeigt, dass die gesäuberten Verkehrsflächen unmittelbar nach einem Einsatz mit dem Citymaster 1200 CityCleaner wieder freigegeben werden können, da die Friktion wiederhergestellt ist. Ein aufwendiges Abstreuen mit damit verbundenem, hohem personellem Einsatz ist bei der Reinigung mit dem Hako-Citymaster 1200 CityCleaner nicht erforderlich. Eine Zertifizierung steht unmittelbar bevor.

Zügiger Reinigungseinsatz ohne besondere Vorkehrungen

Der Citymaster 1200 CityCleaner kann aufgrund seiner Flexibilität und der max. Geschwindigkeit von 25 km/h selbständig zum Einsatz fahren. Die Emulsion als auch das Wasser werden im Fahrzeug transportiert; es sind keine Begleitfahrzeuge notwendig.

www.hako.com


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss