News Messen/Veranstaltungen

NUFAM 2019: Gesamtes Messegelände wird in Anspruch genommen

Die NUFAM (26. - 29. September) geht 2019 mit starken Partnern auf Landes- und Bundesebene an den Start. In ihrer sechsten Auflage wird die Nutzfahrzeugmesse durch eine Doppelschirmherrschaft unterstützt. Winfried Hermann, Verkehrsminister von Baden-Württemberg, war bereits bei vergangenen Ausgaben Schirmherr der NUFAM und zeigte mehrfach Präsenz in Karlsruhe. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wird 2019 erstmals die Schirmherrschaft für die NUFAM übernehmen, gemeinsam mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg. Die Übernahme der Schirmherrschaft durch das Bundesverkehrsministerium hebt die besondere Bedeutung der Fachmesse auch auf nationaler Ebene hervor.


Die NUFAM ist seit der ersten Veranstaltung 2009 auf Wachstumskurs. Mit über 23.000 Fachbesuchern aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland ist sie längst ein Pflichttermin der Branche. Sowohl qualitativ als auch quantitativ kann die nächste NUFAM wieder ein kräftiges Wachstum verzeichnen. Dieses Jahr belegt sie mit rund 400 Ausstellern auf 70.000 Quadratmetern das gesamte Messegelände sowie das großzügige Freigelände. Aktuell wird an der Platzierung der Stände gearbeitet.

Auch 2019 bietet die NUFAM wieder Fachtage zu Telematik, Werkstatt, Kommunalfahrzeugen und Ladungssicherung sowie Vorträge und Diskussionsrunden zu aktuellen Branchenthemen. Insbesondere für kommunale Besucher und Fachbesucher aus der Baubranche hat die sechste NUFAM wieder Einiges zu bieten. Die Kommunalmeile und der Treffpunkt Kommunal richtet sich an kommunale Mitarbeiter aller relevanten Ebenen: vom Fuhrparkleiter über Anwender, bis hin zu Vertretern der privaten Ver- und Entsorgungsbetriebe. Diese haben auf der NUFAM die Gelegenheit, Kommunalfahrzeuge, Aufbauten und Anbaugeräte zu besichtigen und in Aktion zu erleben.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss