News Forst live

NordBau 2008: Umweltminister von Boetticher wirbt für Holz als Baustoff

Umweltminister Dr. Christian von Boetticher hat auf der Messe NordBau für Holz als Baustoff geworben: "Holz spielt für das Bauen der Zukunft als nachwachsender Rohstoff eine zunehmende Rolle. Holz ist besonders umweltfreundlich und schont das Klima", sagte von Boetticher heute in Neumünster.

Höhepunkt seines Messebesuchs war von Boettichers Teilnahme an der Preisverleihung des Landesbeirats Forst- und Holzwirtschaft im Rahmen eines Architektenwettbewerbs für eine Erweiterung der Holstenhallen in Holzbauweise, da die vorhandene Raumkapazität nicht nur während der NordBau an ihren Grenzen stößt.
Den ersten Preis erzielten dabei die Architekten Susanne Sturm und Daniel Rozynski aus Berlin mit einem Entwurf, der sich in das bestehende Gebäudeensemble einfügt und dabei ein überzeugendes Tragwerk aus Holz und ein plausibles energetisches Konzept bietet. Der zweite Preis ging an den Heider Architekten Jörg Steinwender, an dessen Entwurf die Jury hohe Funktionalität und eine flexible Raumgliederung lobte. Die Architekten Bathe und Reber aus Dortmund schließlich wurden mit dem dritten Preis bedacht; ihr Entwurf konnte vor allem wegen der gelungenen städtebaulichen Integration in das vorhandene Gebäudeensemble sowie der hohen Funktions- und Aufenthaltsqualität überzeugen. Ohne Preis jedoch mit dem Ankauf ihres Entwurfs belohnt wurden die Architekten Stölken und Schmidt aus Hamburg sowie die Architektinnen von Heeren und Kiehl aus Hannover.

Der Umweltminister freute sich, dass durch die Diskussionen im Landesbeirat Forst- und Holzwirtschaft der Baugewerbeverband Schleswig-Holstein inzwischen die Bildung eines regionalen Kompetenzzentrums für den Holzbau anstrebt: "Damit wird im besten Sinne nachhaltig und langfristig gehandelt, denn die Qualitätsarbeit, für die das mittelständische Bauhandwerk steht, muss auch für die neuen Fertigungsverfahren und geänderten Verbindungstechniken des Ingenieurholzbaus sichergestellt werden. Zugleich brauchen Bauherren und Investoren kompetente Baufachleute aus der Region zur Umsetzung ihrer Projekte", so Christian von Boetticher.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss