Top-News Traktoren/Geräteträger

Noch mehr Hightech beim stufenlosen Flaggschiff

dem STEYR CVT

Im aktuellen Modelljahr präsentiert STEYR den CVT mit einer deutlich überarbeiteten Version, die sich durch zahlreiche technische Innovationen und Zusatzausstattungen auszeichnet.

Die CVT-Serie umfasst fünf Modelle im Leistungsbereich von 104 kW bis 144 kW. Bei allen Modellen kommt jetzt ein leistungsstarker und Kraftstoff sparender Sechszylinder-Motor mit Commenrail-Einspritzsystem zum Einsatz. Die neue Motorengeneration erfüllt die aktuelle Tier III Emissionsvorgabe und wird in allen Modellen mit einer um circa vier PS (3 kW) gesteigerten Motorleistung ausgeliefert. 


STEYR-CVT6160
 

Mehr Komfort und bessere Sicht  

Zahlreiche Neuheiten gibt es auch in der Kabine des CVT, die komplett neu gestaltet und dabei nach neuesten ergonomischen Erkenntnissen und Anforderungen angepasst wurde. Eine wesentliche Weiterentwicklung ist zudem die neue Platzierung der Anzeige- und Bedieninstrumente. Wie bei den Großschleppermodellen sind diese nun an der A-Säule rechts platziert. Übersichtlich wird der Fahrer mit drei großen Analog- und drei neuen LCD-Anzeigen über alle wichtigen Betriebszustände des Schleppers und aller Anbaugeräte informiert. Neu sind dabei vergrößerte kontrastreiche LCD-Leistungsmonitore, die mit verschiedenen Anzeigemenüs den Fahrer informieren. Tempomatfunktionen, Schlupf und tatsächliche Fahrgeschwindigkeit sowie Kraftstoffverbrauch und Warnhinweise werden hier leicht lesbar dargestellt. Zudem werden wichtige Funktionen des Vorgewende- Managements angezeigt. 

Multicontroller IV mit Zusatzfunktion 

Als zusätzliche Ausstattung verfügt der CVT über die neueste Generation des Multicontrollers. Der Multicontroller IV besitzt ein neues Bedienkonzept und zusätzliche Funktionen. So ist nun ein schnellerer Wechsel der Fahrtrichtung und das Heben und Senken der Hydraulik durch eigene Bedientasten möglich. Zudem ist in der Armlehne jetzt ein neues Bedienpanel mit Touchpanel-Bedienung integriert. Hier können bis zu acht hydraulische Funktionen programmiert und per „Fingertipp“ abgerufen werden. Einstellungen (zum Beispiel von Timer oder Durchflussmenge) an hydraulischen Steuergeräten können nun über ein „Finger-Wheel“ an der Rückseite vom Multicontroller sehr einfach und komfortabel durchgeführt werden. 

Darüber hinaus verfügt die neue CVT-Generation über zahlreiche Detailverbesserungen, wie zum Beispiel zusätzliche Xenon- Arbeitsscheinwerfer oder ein neues Hochsichtfenster, welches die Sicht bei Frontladerarbeiten oder dem Einsatz einer Astschere deutlich verbessert. 

Sicher Aussteigen 

Das Aussteigen bei Dunkelheit wird durch die neue „follow me home“ Option deutlich sicherer und komfortabler. Die bestehende Lichtanlage leuchtet nach dem Abstellen des CVT bis zu 40 Sekunden länger und leuchtet somit das ganze Umfeld hervorragend aus. 

Mehr Sicherheit beim Straßentransport 

Eine Neuheit im Schlepperbau ist eine 12 V ABS-Interface- Schnittstelle am Schlepper, damit kann ein moderner Anhänger mit ABS Anlage betrieben werden. 

Einfacher Frontlader bedienen

Der neue CVT ist ab dem Modeljahr 2007 werkseitig für den Einsatz von Frontladern unterschiedlicher Hersteller vorbereitet. Die Bedienung erfolgt durch einen neuen, in der Armlehne integrierten Joystick. Dieser Joystick steuert alle Frontladerfunktionen und besitzt zwei Bedientasten. Zur Fronladervorbereitung gehören zwei zusätzliche Steuergeräte und Hydraulik-Anschlüsse für Schnellkupplungssysteme der Hersteller.

Auch in der aktuellen Baureihe stehen für den CVT eine Rückfahreinrichtung sowie zahlreiche Kommunal- Sonderausstattungen zur Verfügung.

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.steyr-traktoren.com/

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss