News

Neuheiten von Takeuchi auf der Demopark

Auf seinem Stand A-117 auf der demopark zeigt Generalimporteuer Schäfer die neuesten Takeuchi-Maschinen - Autopilot wird vorgestellt

Interessante Maschinen und Techniken zeigt Takeuchi auf der demopark. Der Hingucker, nicht nur was die Größe anbelangt, wird der neue Mobilbagger TB 295 W-1 sein. Er hat 10,1 t Einsatzgewicht, eine Grabtiefe von 4.115 mm, eine Überladehöhe von 6.480 mm und eine maximale Reichweite von 7.775 mm. Angetrieben wird er von einem Deutz 4-Zylindermotor mit 85 kW/115 PS und Abgasstufe Tier 4. Er ist ein neu entwickelter Motor mit Abgasrückführung, Dieseloxydationskatalysator und selektivem Katalysator. Durch den Einsatz von AdBlue werden schädliche Stickoxide im Abgas reduziert. Mit Sicherheit wird auch die neue Laderaupe TL 12 V2 Aufmerksamkeit erregen. Sie hat ein Maschinengewicht von 5.915 kg und einen 78,2 kW/106,3 PS-Motor. Der Antrieb ist vollhydrostatisch. Die maximale Hubhöhe beträgt 4.245 mm. Sie besitzt ein Schnellwechselsystem für Anbauwerkzeuge und ist optimal für den Einsatz von 2D- oder 3D-Planiersystemen geeignet.

Interessant wird es für viele Besucher auch sein, den Takeuchi-Autopiloten kennenzulernen. Durch ihn wird das Erstellen einer Planie oder eines Grabenprofils automatisiert. Er benötigt kein GPS- oder Laser-Signal. Der Autopilot verwandelt fünf radiale Bewegungen in eine lineare. Und das auf ein Prozent genau. Insgesamt wird der Zeitaufwand für Abzieharbeiten und dadurch auch der Arbeitsaufwand geringer. Darüber hinaus gibt es natürlich viele Takeuchi-Bagger und -Lader zu sehen, ebenso wie diverse Anbaugeräte. Alle Maschinen und Geräte sind natürlich auch praktisch zu testen, wie es bei der demopark üblich ist. Und all dies auf dem Takeuchi-Stand A-117.

FIRMENINFO

TAKEUCHI - Wilhelm Schäfer GmbH

Rebhuhnstraße 2-4
68307 Mannheim/Sandhofen

Telefon: +49 (0) 6 21 77 07-
Telefax: +49 (0) 6 21 77 07-1

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss