News

Neuheiten von Rösler auf der Platformers`Days machen neugierig

Viele Besucher interessieren sich für die Maschinendatenerfassung sowie den Bluetooth Tracker EQTrace-TD, der Werkzeuge, Container u.a. findet

„Wir hatten an beiden Messetagen volles Haus. Die Kunden und Interessierten waren sowohl an Maschinendatenerfassung als auch an unseren neuen EQ Trace-TD Geräten interessiert. Insgesamt eine für uns gelungene Messe,“ sagt Klaus-Dieter Rösler, Geschäftsführer der Rösler Software Technik GmbH. Auch wenn die beiden Messetage was das Wetter anbelangt recht unterschiedlich waren - der sonnige Freitag wurde von einem durchwachsenen Samstag abgelöst - so war die Resonanz auf die Neuheiten von Rösler doch enorm. Die Chance, mit einfacher Technik scheinbar verloren gegangene oder vergessene Maschinen oder Geräte wiederzufinden, ist offensichtlich recht attraktiv.

Bluetooth Tracker findet Werkzeug

„Rösler EQTrace BT-Plus“ heißt das kleine Wunderwerk. BT steht für Bluetooth. Es wird an oder in dem jeweiligen Gerät, Behälter etc. angebracht. Der EQTrace BT-Plus-interne Akku läuft bis zu 60 Monate (5 Jahre) und die Bluetooth-Verbindung hat eine Reichweite von etwa 30 m. Das kleine Rösler-Gerät erfasst automatisch die letzte bekannte Equipmentposition und den Mitarbeiter, der den Gegenstand bewegt hat, zum Beispiel bei der Entnahme eines Werkzeugkoffers vom Bauhof und bei der Platzierung desselben auf der Baustelle. Dies wird automatisch gespeichert. Voraussetzung ist die auf dem Smartphone installierte Rösler Obserwando-mobile-App. Mit dieser Hilfe lässt sich das gesuchte Teil schnell wiederfinden.

Aber auch das Thema Maschinendatenerfassung mit den bestens funktionierenden Rösler-Systemen minDaT und Obserwando und das Thema Diebstahlschutz waren für viele Besucher von großer Anziehungskraft. Interessanterweise ging es dabei sowohl um die Ausrüstung von Maschinenflotten oder auch kleinen Maschinenparks von Bauunternehmen wie auch um einzelne Maschinen.

miniDaT-Daten direkt auf der Baustelle analysieren

Auf starkes Interesse stieß das miniDaT BT, ein Bluetooth-Adapter, mit dem die Daten und Einstellungen der miniDaTs direkt auf dem Smartphone angezeigt werden können. Bei Bedarf lassen sich die Daten auch direkt inklusive Ausleseposition auf das Obserwando-Portal hochladen und in die Disposition zur Abrechnung einspielen. Kunden, die Obserwando- und miniDaT-Equipment zusammen nutzen, können jetzt alle Geräte im Obserwando-Portal speichern und auswerten. Dadurch lassen sich jetzt auch bei miniDaT Obserwando-Überwachungen wie zum Beispiel von Serviceintervallen, UVV- oder TÜV-Terminen nutzen. Auch die Maschinenakte zum Hinterlegen von Fotos, Schaltplänen oder Wartungshinweisen steht durch den miniDaT BT-Adapter jetzt mit miniDaT ausgerüsteten Maschinen zur Verfügung.

Lieferscheine und Maschinenzustand bei Auslieferung elektronisch erfassen

Das Erfassen von Lieferscheinen, Reparaturberichten oder Baustellen-begehungen via Tablet wurde ebenfalls von zahlreichen Kunden angesprochen. Dabei stieß besonders der Umstand auf positive Resonanz, dass Röslers daTime unabhängig von der verwendeten Dispo-Software funktioniert. Bei einem Wechsel derselben ändert sich für die Außendienstler deshalb beim Aufnehmen der Daten via Tablet nichts. Ebenso wichtig: daTime funktioniert auch ohne Internet. Die aufgenommenen Daten werden gesichert und beim nächsten Netzkontakt übertragen.

FIRMENINFO

Rösler Software-Technik Entwicklungs- und Vertrieb

Betsbruchdamm 29
28816 Stuhr

Telefon: 0421 802270-0
Telefax: 0421 8099397

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss