Top-News Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge

NEUER LINTRAC GEHT AUF GROSSE ROADSHOW

Auftakt der Lintrac-Tour war am 10. Mai in St. Johann in Tirol, weitere Termine in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol folgen

Wer den Lintrac – den ersten stufenlosen Mähtraktor mit mitlenkender Hinterachse – aus nächster Nähe erleben will, ist bei der Lintrac-Tour 2014 richtig. Der offizielle Startschuss für die Tour fiel am 10. Mai beim Internationalen Grünlandtag in St. Johann in Tirol. Lindner-Techniker erklärten den Lintrac aus erster Hand, außerdem stand eine Vorführung im Mäheinsatz auf dem Programm.

Weitere Termine
Von Juni bis September macht die Lintrac-Tour bei den verschiedenen Qualifikationen zum Geotrac Supercup 2014 Station: am 14. Juni in St. Florian (Oberösterreich), am 26. und 27. Juni auf der Messe Wieselburg, am 6. Juli in Südtirol, am 27. Juli beim Teichalmfest in der Steiermark, am 23. August beim Bundespflügen im Kärntner Krappfeld und am 2.September beim Karpfhamer Fest in Bayern. Am 5. und 6. September gehen die Lindner Innovationstage in Kundl über die Bühne. Kundl ist am 6. September auch Schauplatz des großen Europafinales des Geotrac Supercup 2014.

Alle Teilnehmer des traditionsreichen Traktorwettbewerbs haben die Möglichkeit, den Lintrac bei den einzelnen Qualifikationen zu testen. Hermann Lindner: „Auf den Europa-Sieger wartet ein Lintrac90 für ein Jahr.“

Händlerfahrtage in Österreich, Süddeutschland und der Schweiz
In der Schweiz finden die Lintrac-Fahrtage im Juli 2014 bei ausgewählten Händlern statt: von Graubünden über Luzern bis ins Wallis. Je nach Region wird dort der erste bzw. zweite Schnitt gemäht. Hermann Lindner: „Auch in Österreich und Süddeutschland sind die ersten Lintracs ab Juli bei zertifizierten Stützpunkthändlern unterwegs und werden ihre Vielseitigkeit beim Heuen oder Silieren zeigen.“

Drei Fahrzeuge in einem
Für den Berg- und Grünlandbereich vereint der Lintrac die Merkmale von Traktor, Hangmäher und Hoflader in einem Fahrzeug, das senkt den Investitionsbedarf für die Landwirte deutlich. Durch den niedrigen Schwerpunkt verfügt der Lintrac außerdem über große Hangtauglichkeit bis zu 60 Prozent Steigung. Das stufenlose Getriebe TMT09 wurde speziell für eine Zapfwellenleistung von rund 90 PS konzipiert und ist besonders leicht und kompakt gebaut. Der 3,4 Liter Turbodieselmotor von Perkins leistet 75 kW / 102 PS. Die hintere Achse des Lintrac lenkt bis zu 20 Grad ein. Start der Serienproduktion ist Ende 2014.

Hier finden Sie die Termine der Lintrac-Roadshow laufend aktualisiert: Opens external link in new windowhttp://www.lindner-traktoren.at/lintrac/#roadshow

Lindner im Internet: Opens external link in new windowwww.lindner-traktoren.at

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss