News Messen/Veranstaltungen

Neue Tiefbaumesse INFRATECH schon fast ausgebucht

Teilnehmerliste umfasst bereits über 120 Firmen

Der Erfolg von InfraTech in Rotterdam, der Fachmesse, die in der niederländischen Infrastrukturbranche einsame Spitze ist, scheint sich in Deutschland zu wiederholen. Gut 2 Monate vor Beginn der Messe sind bereits knapp 90% der verfügbaren Messeflächen reserviert worden. Die 120 Firmen, die sich bislang angemeldet haben, kommen aus Deutschland, Österreich, Belgien, Polen und den Niederlanden. Opens external link in new windowLink Teilnehmersliste. Die Tiefbaumesse InfraTech findet vom 15. bis zum 17. Januar 2014 in der Messe Essen (NRW) statt. 

Exklusive gesamtdeutsche Zielgruppenansprache

„Sowohl das Messekonzept als auch der Messestandort Essen waren für uns bereits in den ersten Gesprächen die Entscheidungskriterien für eine Teilnahme. Mit dieser neuen Messe bietet sich für uns eine einzigartige Gelegenheit, unsere Marktpartner und Interessenten aus der gesamtdeutschen Infrastrukturbranche exklusiv anzusprechen. Die für uns wichtigsten Messen finden bisher nur in den südlichen Bundesländern statt“, so Berndt Bathke, Leiter Werbung, Messen und Veranstaltungen bei ACO Tiefbau Vertrieb GmbH.

Gesamtkonzept

Ebenso begeistert ist Gerhard Winkler, Geschäftsführer der Zertifizierung Bau GmbH. „Bislang gab es in Deutschland keine Messe, die alle Bereiche zum Thema Infrastruktur vom Straßen- und Tiefbau bis hin zum Wasser- und Kanalbau beleuchtet. Genau in diesem Spektrum bewegen wir uns als führende Zertifizierungsstelle für das Bauwesen. Daher ist es für uns interessant, hier vertreten zu sein, unsere Kontakte zu intensivieren und unser Leistungsspektrum umfassend und detailliert auch im Rahmen persönlicher Gespräche vorzustellen. Wir sind sicher, dass das deutsche Baugewerbe ebenso von dieser Messe profitieren wird“.

Messeansturm

Vom 15. bis zum 17. Januar 2014 wird auf dem Gelände der Messe Essen ein echter Messeansturm erwartet. Das Messegelände hat in diesem Zeitraum nämlich 4 Messen gleichzeitig zu bieten. Neben der Tiefbaumesse InfraTech finden dort auch die Messen DEUBAUKOM, DCONex und Leben + Komfort statt. Insgesamt sind etwa 550 Aussteller vertreten und da die Messen alle eine ähnliche Zielgruppe ansprechen, gehen die Veranstalter beim Messebesuch von starken Synergieeffekten aus. Es werden insgesamt ca. 50.000 Besucher erwartet. 

Weitere Informationen unter Opens external link in new windowwww.tiefbaumesseinfratech.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss